12 Klasse: Punkt auf Gerade finden?

5 Antworten

Im Dreidimensionalen wird die Höhe mit der 3. Koordinate/Komponente angegeben.

Wenn die Geradengleichung lautet: (x1,x2,x3) = (a1,a2,a3) + r·(v1,v2,v3), muss also hier gelten: x3 = a3 + r·v3 = 450.
Da hast Du eine einfache Gleichung, die Du nach r auflöst. Dann in die Geradengleichung einsetzen, und Du erhältst den Stützvektor zum gesuchten Punkt.

Das dürfte der schnellste Weg sein, und Du kommst ohne LGS aus.

(Gerade - Punkt) * Richtungsvektor = 450

dann nach r auflösen.

(Gerade = Stützv. + r * Richtungsvektor)

Den gegebenen wert (die höhe) in die gleichung ein setzen und die verbleibende variable ausrechnen.

ja brauch ich dafür ein LGS

0
@Pilzefressa

Warum? Du hast doch die geradengeichung gegeben? Also einfach wert einsetzen. Dann bekommst du den vollständigen punkt.

0

Was möchtest Du wissen?