11/2016 PC-Aufrüsten-Welche Teile sind sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hey,Ich zocke auch und hab zufälligerweise genau den gleichen PC (stimmen alle Teile,bis auf die Grafikkarte^^ und SSD).Aber Ich würde noch warten,weil es aktuell nicht sinnvoll wäre.

Nächstes Jahr bringt AMD Vega raus (GPUs)....da kannst abwarten,was die so leisten.Die CPU ist zwar älter,aber hat noch genug Power für alles unter FullHD.

was Ich dir ans Herz legen kann,wäre eine SSD,einfach um flotter Booten zu können und allgemein fürs bessere Handling des Rechners.

welches Netzteil hast du verbaut genau?(Steht auf dem Aufkleber des NT)

Quartel1 26.11.2016, 11:36

Hallo,

vielen Dank!

Netzteil: 500 Watt LC-Power Gold Serie Non-Modular 80+ Gold

0
TinoZeros 26.11.2016, 11:56
@Quartel1

ist noch grad so ok,empfehlen würde Ich aber ein Corsair Vengeance 500W oder ein Cougar GX-S 450W.

Eine evtl. Aufrüstoption wären noch:

Ein Xeon E3 und dazu eine 1070 evtl.

Ob das aber wie gesagt Sinn macht,oder man bei AMD auf Vega warten will,sei dahingestellt.

ruckelt denn irgendwas bei dir,das du aufrüsten willst?

wenn nein,brauchst du nicht aufrüsten.

Man rüstet Hardware eigtl. nur auf,wenn man die Leistung benötigt und braucht,sonst macht es keinen Sinn.

1
Quartel1 26.11.2016, 12:35
@TinoZeros

Nachdem was du so geschrieben hast, werde ich wohl erst einmal mit einer SSD beginnen. Habe her die Samsung 850 EVO mit 500gb im Auge. 

0
TinoZeros 26.11.2016, 12:38
@Quartel1

eine sehr gute Wahl.SSD würdich jedem empfehlen.

Evtl. Einbaurahmen nicht vergessen,wenn benötigt und dann viel Spaß mit der neuen SSD (und dem Geschwindigkeitsschub^^).

Schön als Systemplatte,Win drauf und ab geht die Reise^^

und wegen dem Rest wie gesagt...nächstes Jahr abwarten....aktuell ist kein guter Zeitpunkt aufzurüsten.(nächstes Jahr kommen Vega,Zen und Intel bringt auch noch eine neue CPU Serie raus)...bis dahin ist das System mit ner SSD locker leicht tauglich

0
Quartel1 26.11.2016, 13:06
@TinoZeros

Alles klar. Dann warte ich mal solange ab. 
Vielen Dank nochmal! 

0

Kosteneffizient kannst Du eigentlich nur eine SSD nachrüsten.

Bei der Grafikkarte müsstest Du schon auf die €250+ Schiene gehen, damit es sich richtig lohnt. Andererseits kannst du für die 380er noch ein paar Scheine kriegen.

Die CPU ist jetzt auch nicht mehr so wirklich top, vielleicht findest du einen höheren i7 oder Xeon gebraucht.

Aber an sich würde ich mit dem Upgraden noch auf Intel Kaby Lake und AMD Zen warten, um zu vergleichen.

Wie sind denn deine Gehäusemaße? Du hast ein mATX Board verbaut, hättest du auch Platz für ein ATX Board?

Mofaga 26.11.2016, 10:30

Was ist daran wichtig?

0
eldrior 26.11.2016, 11:04
@Mofaga

mATX Gehäuse sind oft zu klein für viele Grafikkarten. Weine Grafikkarte zu kaufen, die nicht ins Gehäuse passt ist nicht so toll, also schon irgendwo wichtig.

0
Quartel1 26.11.2016, 11:35

Hallo, 

Gehäuse: Sharkoon VG5-W (200 x 430 x 445 mm)

Grüße

0

Musst du selber entscheiden wenn die fps zu niedrig sind musst du gucken wieviel Auslastung der Prozessor hat und der Arbeitsspeicher und wenn etwas davon auf 95-100℅ läuft das Teil austauschen und wenn nix davon so hoch ist ganz einfach Grafikkarte austauschen kannst du aber auch schon ab 90℅ machen was meiner Meinung nach übereilt ist

Was möchtest Du wissen?