110 statt 100 auf der Autobahn gefahren?

12 Antworten

Auf welcher Spur haben sie dir denn an der Stoßstange geklebt ?

Wenn du auf der linken Spurt warst ,ohne Geschwindigkeitsbeschränkung ,kann ich es mir gut vorstellen.

Ansonsten ist 110 km/h, wenn nichts anderes da steht und rechts warst, kann keiner was sagen.

Mindestgeschwindigkeit auf Autobahnen ist 60km/h...

53

es gibt nun mal auf einer autobahn ohne tempolimit kein "recht" auf vollgas, mal einfach § 1 StVO lesen. wer z.b. mit 100 einen laster überholt, ist nur in den augen dieser idiotischen hirnlosen raser ein "hindernis"

1
23

Auf der Autobahn gibt es keine Mindestgeschwindigkeit. Nur das Fahrzeug muss technisch gesehen mindestens 61 Km/H fahren können. Solange im Fahrzeugschein eine Höchstgeschwindigkeit von 61 Km/H oder mehr steht, ist alles paletti.

0

fast jeder tacho aller autos zeigt bis zu 10% mehr an. also warst du nicht zu schnell. und um solche lapalien (geringste tempoüberschreitungen) kümmert sich keine polizei, eher schon um solche idiotischen drängler.

versuche, gelassen zu bleiben und bei nächster gelegenheit auf die rechte spur zu wechseln, auf keinen fall von einem idioten, der dir "im kofferrraum sitzt" zu überhöhter geschwindigkeit oder gar zu heftigen lenkmanövern verleiten lassen.

54

Solche Leute könnte man sogar wegen Nötigung anzeigen.

0

Wenn Du rechts fährst ist das kein Problem.

Aber links würdest Du jeden aufhalten und Staus verursachen.

Richtgeschwindigkeit sind 130 kmh. Also wenn Du langsamer bist fahre einfach rechts.

53

klingt verdammt danach, als ob du auch zu diesen unbelehrbaren rasern gehörst. 130 sind richt- und keine "pflicht" geschwindigkeit.

0

Geblitzt auf der Autobahn, Matrix Leuchttafel

Guten Tag, ich habe ein sehr großes Problem! Ich fuhr eine Woche zum Nürburgring, ich fuhr auf einer Autobahn und wurde dort geblitzt. Nun, halb so Wild. Habe mir nichts bei gedacht, ich hatte 105Km/h auf der Uhr und der Herr neben mir fuhr auch um die 100Km/h. Daher dachte ich halt, okay, bist du 5Km/h zu schnell gefahren.

Doch da habe ich falsch gedacht, ich bin da nochmal drüber gefahren und diesmal waren an der Auffahrt und auf der Autobahn so 300Meter vor der Radarkontrolle die Matrix Tafeln an! Ich wurde noch nie geblitzt, und sehe jedes Schild, und ich bin mir 100% Sicher dass die Tafeln aus waren! Ich kann doch keine 2 Tafeln übersehen. o.0

Mein größtes Problem ist aber, da ist meistens 70Km/h erlaubt, und ich wäre 35Km/h zu schnell. Tja, ich bin in der Probezeit. Gibt es eine Möglichkeit das zu beweisen, dass zu dem Zeitpunkt, wo ich gefahren bin, die Schilder aus waren? Weil der Spaß kostet mich ein Aufbauseminar und nochmal 100€ Inkl. Gebühr Strafe. Ein Foto ist noch nicht gekommen.

...zur Frage

Auf der mittleren Spur überholen, wenn links langsam gefahren wird?

Folgende Situation:

Ich fahre auf die Autobahn auf und wechsle auf die mittlere Spur, da auf der rechten Spur ein LKW war und ich diesen überholt habe. etwa 700m vor mir war gerade ein weiterer LKW, der auf der mittleren Spur einen langsamer fahrenden LKW überholt hat. Dadurch, dass alle PKW auf die linke Spur gewechselt sind, mussten alle Autos links von mir ebenfalls abbremsen.

Somit konnte ich mit einer Geschwindigkeit von 130 km/h auf der mittleren Spur fahren, während auf der linken Spur die Geschwindigkeit nur 110 km/h betrug. Bis ich die 700m zum LKW vor mir aufgeholt hatte, war dieser auch bereits wieder rechts eingeschert.

Nun allerdings meine Frage. Dadurch, dass alle "panikartig" nach links gefahren sind, und somit die Geschwindigkeit auf dem linken Streifen herunter gesetzt wurde, bin ich mit den 130 km/h gemütlich an allen links von mir fahrenden Autos vorbei gefahren.

Allerdings hatte ich die ganze Zeit im Hinterkopf, dass das "rechts überholen" eigentlich verboten ist. Die Alternative wäre aber gewesen, dass ich meine Geschwindigkeit von 130 km/h auf 100 km/h verringere und somit die Autos hinter mir ebenfalls abbremsen hätten müssen.

Also was war/ist richtig? Einfach weiter fahren und "rechts überholen" oder auf dem mittleren Streifen ebenfalls abbremsen?

...zur Frage

Ist es möglich, dass man bei einer Geschwindigkeit von 60-80kmh das Schrammen eines Autos nicht hört?

Hallo! Ich bin letzte Woche auf die Autobahn gefahren und dann wie immer Zuhause angekommen. Da ist mir noch nichts aufgefallen. Als ich einen Tag später dann den Kofferraum beladen wollte, hab ich minimale Schrammen an dem linken Hinterteil gesehen. Sah allerdings eher aus, als wäre entweder mir jemand beim Ein oder Ausparken drangekommen oder ich an ein anderes Auto. Kann nicht mal 100% sagen, dass es nicht schon vorher da war... Was möglich gewesen wäre: War durch eine Baustelle mit 60,70,80 kmh gefahren, und ein LKW ist plötzlich nach links ausgeschert, dass ich nach links ausweichen musste. Ist aber alles gut gegangen und habe auch sonst nichts hören können oder ähnliches.

Wie wahrscheinlich ist es, dass so ein Schaden mit dieser doch etwas höheren Geschwindigkeit passieren kann? Oder war es eher ein Parkschrammer, der einfach so unauffällig ist, dass ich ihn jetzt erst bemerkt habe?

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?