110 oder Örtliche Polizei bei Einbruch?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Im Notfall immer 112 oder 110 (112 ist der 110 übergeordnet)

Wenn es um einen Einbruch geht, der schon einige Stunden oder gar Tage her ist, können Sie auch die örtliche Telefonnummer der Polizei wählen. Die werden Ihnen dann die weiteren Schritte erklären.

PS: nichts anfassen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterSchu
21.09.2016, 15:56

Die 112 ist die Feuerwehr und der Rettungsdienst, und die werden bei einem Einbruch sicher nicht gebraucht.

1

Immer die 110. Das ist die Leitstelle der Polizei. Die Leiten die Einsätze und wissen welches Fahrzeug frei bzw. wo im Einsatz ist.

Bei der örtlichen Polizei kann es heute sogar passieren das der Polizeiposten nicht besetzt ist. Selbst eine ständig besetzte Polizeiwache muss die Einsätze erst mit der Leitstelle abstimmen, weil die den Gesamtüberblick haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern die Täter nicht mehr im haus sind kann man die Amtsnummer Anrufen. Mit der 110 landest du automatisch bei der nächsten Dienststelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

110 reicht vollkommen aus, weil die Polizei die nächstgelegene Dienststelle informiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Notfall immer 110. Bei Einbruch, Raub, Diebstahl, Unfall, Betrug, Körperverletzung, andere Gewalttäter,... Natürlich hat jede Polizeidienststelle auch eine örtliche Festnetz Nummer. Oft landet man aber bei der Direktionsstelle in der nächsten größten Stadt. Die übermitteln aber schnell weiter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer die 110. Die wissen genau wo, welches Fahrzeug ist und kann danach handeln.

Sollte der Einbruch allerdings schon länger her sein, tut es auch das örtliche Revier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

110. Die Nummer kann man sich immer merken. Die Polizei schickt dann eh die Einsatzkräfte, die möglichst nah am Tatort sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 110 wird deine örtliche polizei verständigt wenn du deinen vorfall schilderst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten die 112 ...die kümmern sich. Bei der 110 kann es tatsächlich passieren, dass man in die Warteschleife kommt.

Ist in Zukunft in der Ganzen EU so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nomex64
21.09.2016, 21:43

Kann dir bei der 112 genau so passieren wenn die Rettungsleitstelle überlastet ist.

0

Was möchtest Du wissen?