1&1 will meinen Internetzugang nicht aufrüsten wegen alter Rechnung bei web.de

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Würde eine Email an 1&1/web.de (ist ja das gleiche) schicken mit der Bitte um Zusendung aller derer Meinung nach noch offenen Rechnungen bzw. vergangener Verträge. Danach kannst das Material sichten und entsprechend reagieren.

Natürlich ist das rechtens wenn du damals etwas nicbt bezahlt hast. Ansonsten wird es sich um eindn Irrtum handeln der sich sicher aufklären lässt.

Shehriazad 07.06.2014, 14:03

Eine Rechnung die von einem Anderen Service ist und unabhängig von meinem Internetvertrag ist.....kann also legal benutzt werden um meinen Internetanschluss als Geisel zu nehmen?

Vor allem wenn es sich um eine Rechnung von 2007 handelt welche nicht mal schriftlich angemahnt worden ist?

Ich dachte, dass sowas verfällt....

0
EightSix 07.06.2014, 16:21
@Shehriazad

Du bist ja für die eine Firma der gleiche Kunde nur für verschiedene Services.

Hier ist dir aber nicht geholfen wenn einer sagt das ist illegal oder rechtens. Entweder du kommunizierst offen mit 1&1 und versuchst, sollte der Fehler auf deiner Seite liegen diesen wiedergutzumachen. Sollte er auf deren Seite liegen dann evtl. aufzuklären. Oder ansonsten kündigen und anderen Anbieter suchen und hoffen dass sie sich nicht mehr melden.

Evtl. wurde es abgemahnt aber durch deinen Umzug war es unzustellbar. Oder auf anderem Wege. Oder die Summe war so marginal dass sie sie gar nicht abmahnen aber die eben andere Services verweigern bis zur Begleichung. Denke nicht dass es verfällt wenn sie so vorgehen. Klagen können sie dich aber nicht da du ja keine Briefe erhalten hast (Einschreiben) und das ist somit sicher verjährt.

0

Was möchtest Du wissen?