11 Jahre zu alt? (PFERD)

5 Antworten

Ich finde es etwas zu alt. Du must warscheinlich viel Geld investieren wenn es krank wird, weil es ja schon relativ alt ist.

Es wird schwer das Pferd von Freizeitspringen auf Turnierspringen umzugewöhnen. Da aber Pferde sehr gut lernen ist es bei entsprechendem Training kein unlösbares Problem, wobei das Alter keine Grosse Rolle spielt wenn das Pferd noch Fit ist. Dann mal Hals und Beinbruch!!!!!!!!

Ja, das Pferd ist fit. Es wird von Bereitern geritten. Sie wird denäst fragen wie hoch es ungefähr springen kann^^

0

hi :) also die frage ist zwar schon von heute morgen, aber ich möchte da trotzdem nochmal was zu sagen, weil hier manche antworten echt hart waren. klar kannst du dir dieses pferd kaufen, zu alt ist es bestimmt auch noch nicht, ABER: hast du dir vllt schon mal gedanken darüber gemacht, dass das tunierspringen dem pferd nicht unbedingt gut tut? du wirst-wenn du wirklich springen willst- nicht lange freude an dem pferd haben, wenn du ein tier auf e-niveau, was vllt auch gar nicht mehr kann bis s-niveau hochreissen willst. überleg doch mal: (nur ein beispiel) du bist in sport zwar ganz gut, dir macht das auch alles spass, joggst vllt ab und an mal einfach zur abwechslung. dann kommt auf einmal nach jahren deine mutter und sagt: du musst jetzt aber bei den olympischen spielen mitmachen. wie würdest du dich denn fühlen? also mein tipp, da deine aussagen für mich noch nicht von viel ahnung von pferden zeugen: lass das pferd da wo es ist, das ist besser für das tier. und du- mach dir gedanken! du wirst kein pferd nur springen können. und es ist einfach nicht gesund für das pferd!!! tut mir leid, aber bei solcher ignoranz gegenüber pferden platzt mir echt der kragen. wahrscheinlich kann ich das mit meiner antwort hier eh nicht ändern, aber denk wenigstens drüber nach. was ist denn so falsch am freizeitlichen, pferdeorientierten reiten?? larachen

Was möchtest Du wissen?