11 Jähriger Bruder extrem aggressiv

17 Antworten

Der braucht einfach mal ordentlich was hinter die Löffel. Wenn deine Mutter ihre lasche Einstellung nicht bald ändert, dann wird sie in 3-4 Jahren noch sehr viel Spaß mit dem kleinen Macho haben, den sie sich da herangezogen hat.

Wenn du älter bist als er, einfach mal durchgreifen. Ist heute zwar total verpönt den Pimpfen auch mal die Grenzen aufzuzeigen, wirkt aber fast immer wahre Wunder. Ist ja klar, dass der sich benimmt wie der King, wenn man ihn lässt.

Das ist nicht durch meine Mutter.. Eher durch die 6 Jahre Erziehung meines tollen Stiefvaters.. -.- der Typ hatte echt einen an der Waffel..

Das bringt bei dem nichts.. Der ist sogar einmal mit einem Messer auf mich los. Nur weil ich im Wohnzimmer saß und leise Musik gehört habe. Das würde ihn ja stören.. -.-

0
@snowwhiitee

Aber deine Mutter ist ja jetzt scheinbar für die Erziehung zuständig, soweit ich das jetzt verstanden habe. Demnach liegt es auch an ihr, die Situation wieder in die richtigen Bahnen zu lenken, irgendwann isses dann zu spät.

0
@SupraX

Ja, dass stimmt wohl.. Es ist eine schande, dass ich ihr versuche zu erklären wie sie ihn erziehen muss.. -.-

0
@snowwhiitee

Scheinbar hat er das dann vom Stiefpapa falsch mitbekommen. Nach dem bekannten Motto "wer am lautesten schreit hat recht und Gewalt hilft immer...".

Ist ohne richtige Hilfe (Psychologe) sehr schwer wieder in den Griff zu bekommen.

Ich würde auf jeden Fall auf Autorität setzen. Durchsetzen, standhaft bleiben. Um so mehr er merkt, dass er sich immer durchsetzt wenn er aggressiv und laut wird, desto schlimmer wird es.

Zum Beispiel einfach mal PC ausmachen oder die Spiele wegnehmen, wenn er mal wieder über die Stränge schlägt. Notfalls auch mal ohne Essen ins Bett (wer sich gegenüber der Familie nicht benehmen kann braucht auch nicht mit ihnen zu essen) und auf jeden Fall hart bleiben, egal wie er austickt und sich aufregt.

So würde ich das versuchen. Bei meinen Neffen hat das geklappt. Bei Mama und Oma benehmen sie sich wie die letzten Schweine (die lassen alles durchgehen), bei mir sind sie brav wie die Lämmer. Und zwar genau deswegen.

1

Ja was kann man tun, deine Einstellung und deine Sicht der Dinge sind echt toll....wenn deine Mum es nicht macht dann probier du ihn davon weg zu bringen, denn es sind diese Gewaltspiele, ja, versuch etwas zu finden, was ihm vielleicht auch Spass macht, nen Sport oder Sonstiges, schleif ihn mit nach draußen, und nehme ihn die Spiele weg....er wird richtig sauer sein, aber irgendwann wird er es dir danken, wenn sein Zustand sich gebessert hat, du bist zwar nich seine Mum aber was solls er is dein Bruder und du willst das beste für ihn, versuch es ihm zu erklären...er muß was anderes finden, was ihm Spass macht....

Ich hatte ja bereits schon mal alle Spiele gelöscht.. Aber er hat sie sich wieder alle installiert. Alle illegal ausm Internet gezogen.. oder von Freunden bekommen.. Er hat bis vor 2 Jahren noch Fußball gespielt.. hatte dann aber keine Lust mehr und hat aufgehört..

0
@snowwhiitee

Schon echt Mist....der Pc muß weg...eindeutig...sei für ihn erstmal da....versuch Gespräche mit ihm zu führen, um raus zu bekommen was ihn vielleicht noch so interessiert, oder suche Videoclips, die zeigen was passiert wenn er so weiter macht, mit den Spielen, vielleicht schreckt ihn das ab....er brauch auf jeden Fall jetzt Hilfe, sonst geht alles nach hinten los....vielleicht sich doch mal an einen Kinderpsychologen wenden und ihm die Situation beschreiben, nen Termin machen, wo du dann mit deinem Bruder zusammen hin gehen kannst, sag ihm aber nich wo es hingeht, laß dir was einfallen, wenn ihr erstmal im Zimmer seid beim Psychologen, wird er nich so schnell abhauen...oder...ich hoffe das du es hin kriegst...schade nur das du dich drum kümmern mußt...aber finde es toll das du es machst...bleib am Ball...gib nich auf

0
@Carla1186

Sag ich meiner Mum auch.. Wir waren 5 Tage in einem Freizeitpark.. Und da war er so ausgeglichen, aber seit wir wieder zu Hause sind, ist wieder die Hölle los.. Das mit dem Kinderpsychologen war ich auch schon am überlegen.. Kann man nichts machen, ich will halt nicht, dass er auf die schiefe Bahn gerät..

0
@snowwhiitee

wie gesagt bleib am Ball....du schaffst es bestimmt...wenn du das auch schon überlegt hast, dann tu es einfach, ich hoffe nur deinh Bruder macht das mit....

0

Bei mir fast genauso. Könnte dem manchmal richtig ins Gesicht hauen. Heute hab ich im Wohnzimmer Fernsehn geschaut und er kommt mit seinem Laptop dazu und hat gezockt. Als ich raus gegangen bin hab ich den Fernseher ausgemacht. Er ist TOTAL ausgerastet und hat mich geschlagen. Wenn ich zurück haue fängt er an zu heulen und ich bekomme noch mehr Ärger von meinen Eltern. -.- Kannste nix machen. Ich schlag dir vor dich von ihm einfach fern zu halten.

Was möchtest Du wissen?