1&1 Internetsperre

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sicher dass das der Grund war? Wenn ja wäre das ein dringender Anlass zu wechseln. 16 GB Upload in 60 Tagen liegt zwar über dem Durchschnitt ist aber eigentlich nicht viel. Das schaff ich in ner Woche. Nen Provider der dermaßen extrem seine Kunden gängelt und dann gleich komplett sperrt (sicher dass es nicht nur ein Ausfall war?), wäre ein wichtiger Grund, das Geld schnell bei einem anderen Anbieter zu lassen.

Als ich kein Internet mehr hatte und bei Verbindungen nachgeschaut hatte, stand dort "Beschränkt" nach längerem suchen fand ich dann, das ich in den letzten 60 tagen GENAU 16 GB verbraucht hatte, vielleicht ist es ja nur n doofer zufall, aber wenns einer ist, wieso steht dann dort beschrränkt?

0
@jmegdrdw

Das Beschränkt das dir im Netzwerk angezeigt wird, hat mit deinem Netzwerk (Ich tippe mal auf Wlan / Router?) zu tun, und rein gar nichts mit deinem Internet-Provider ;)

Da reicht es meist schon, den Router neu zu starten.

0

Sie werden es nicht komplett sperren, da sie ja dich als Kunden nicht verlieren wollen, sie werden nur immer ab der 16 gig grenze die verbindung sperren, kannst ja mal nach anderen tarifen suchen, wo du keine einschränkungen hinnehmen musst. - isundanmi

Besorge Dir eine echte Flatrate, dann passiert so ein Mist auch nicht mehr. Denn das, was Du hast, ist keine Flat, sondern ein Volumentarif, das übelste was es gibt.

Ich hab ne richtige ohne Volumen, das war auch das erste mal, das dies passiert ist, hab die Frage gestellt um mich im vorraus zu sichern.

0

Was möchtest Du wissen?