11. einfacher als 10.? (Gymnasium)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die elfte Klasse hat keinen Einfluss auf den Schnitt des Abitur das man macht.

Relevant sind nur die 12, 13 und die Abiturprüfung ;-)

Ob es leichter oder schwerer ist wird jeder anders empfinden...manche Themen die später kommen liegen einem Besser, als die, die man schon zwei Jahe vorher hatte ;-)

david971 18.10.2012, 17:07

Ich hab aber keine 13. mehr ;-)

Nur noch 11. und 12.

0

Ab 11 wird der Stoff schwieriger. Wenn du Dinge in 11 nicht verstehst, dann kannst du dein Abi in der Sache dann vergessen. die 11. Klasse ist eines der wichtigen. Auf dem Unterrichtsstoff bauen die 12. und 13. Klasse auf. Und die Noten aus der 12. und 13. Klasse werden für's Abitur benutzt. Also in 11 aufpassen und in 12 und 13 reinhauen! :)

Der Stoff wird immer schwerer. Wäre ja schön, wenn es nicht so wäre

Gleek96 18.10.2012, 17:06

Es gibt keine 13. mehr?

0
david971 18.10.2012, 17:09
@Gleek96

Nein bei uns nicht mehr, wären wir eine Klasse weiter, hätten wir uns dass noch antun müssen ;-)

0
inocencia 18.10.2012, 17:10
@Gleek96

Gibt es wohl, ich selbst habe in diesem Jahr mein Abitur gemacht und habe die 13. Klasse besucht.

Es gibt sie nur nicht mehr lange.

Dann eben so: 11 und 12 sind sehr wichtig und schwierig. Abitur halt.

0

Also die Elfte dient sozusagen als "aussiebjahrgang" Die, die in die 12 kommen, schaffen zu 99% das Abi und die Schule hat einen guten Schnitt.

Hättest du wohl so gerne. Niemals kommst du von 2,5 auf 1,5.

david971 18.10.2012, 17:08

Na klar, beim Abi und dier 11. ist schon bei mir Abi wird ganz anders gerechnet, z.B. nicht mehr ab 96.6 Prozent ne 1 sondern ab 85 usw.

0
Gleek96 18.10.2012, 23:01
@david971

Willst du mich verarschen? In welchem Bundesland gehst du denn zur Schule... 85% sind ne 2+.

0

Und Sie gehen auf das Gymnasium?

Was möchtest Du wissen?