11. auf Gymnasium abbrechen um Fachhochschulreife zu bekommen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

Ich nehme mal an in Niedersachsen ist die 11.te das, was man bei uns die Q1 Phase nennt, also das erste jahr, das fürs Abitur zählt.

Wenn das so ist, kannst Du nach diesem Schuljahr ein freiwilliges soziales jahr oder ein Jahrespraktikum machen und hast damit schon automatisch das Fachabitur.

Dafür darfst Du mehr Unterkurse haben, als beim Abitur, aber auch nicht zu viele.

Das kannst Du aber auf der Seite vom Schulamt rausbekommen.

In Hessen geht das auf jeden Fall und das machen sehr viele Schüler, die Probleme haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaTheWinner
22.11.2016, 13:33

Genau, ich habe G8, hatte ich vergessen zu erwähnen (deshalb war ich mir mit der FHS auch noch unsicherer, weil es ja gleich 2 Jahre mehr wären). Ich werde mich deswegen mal erkundigen, danke für den Tipp

0

Was möchtest Du wissen?