10w40 anstatt 5w30- trotzdem ok?

2 Antworten

Wenn es ein ganz normales 5w30 war und nicht als long life Öl(30 000km)  eingesetzt werden muss,sondern alle 15 000km gewechselt wird,kannst ganz beruhigt das 10w40 verwenden.

Allerdings wird der Verbrauch um 1-2 zehntel steigen.

Gruß

auf dem Öl muß auf alle Fälle stehen dass es für Diesel geeignet ist und entsprechende Normen erfüllt sonst kann Motor Schaden nehmen

Das was mir jetzt "angedreht" wurde ist leider nicht dabei. Ich habe jetzt 10w40 Rektol Economy drin. Auf deren Seite steht zwar, dass es auch für Diesel ist - ganz wohl bei der Sache ist mir nicht, wegen der 5w30 Vorgeschichte. Kann man mit dem Öl einfach so zwischen beiden schwenken?
Es tut mir leid, falls ich vielleicht doof wirke, aber ich hab mich mit dem Thema noch nie so intensiv befasst.

0

Was möchtest Du wissen?