10min lange selber herbeigeführte Hyperventilation ist das gefährlich?

4 Antworten

Nein, vorausgesetzt du machst es im Liegen.
Es kann sogar zu interessanten trance-mäßigen Erfahrungen führen.
Man nennt so etwas "Traumreise", eindringliche Musik kann dabei unterstützend wirken.
Was passieren kann, ist, dass durch den hohen Sauerstoffgehalt ein Kribbeln im Gesicht oder gar dem ganzen Körper entsteht und evtl. die Hände verkrampfen und etwas schmerzen. Das löst sich nach dem Hyperventilationsvorgang allmählich wieder auf.

35

Hey Tamtamy

Nein, vorausgesetzt du machst es im Liegen.

Das ist für Laien ein gefährlicher Tipp! 

Auch bewusst ausgelöste Hyperventilation kann bei "Anfängern" extreme Panik auslösen-die Folge davon ist oft ein totaler Kontrollverlust. 

Möchte man Hyperventilation bewusst steuern und erleben muss man das erlernen. Das macht man anfangs am besten in Gesellschaft. 

Hyperventilation ist eine Trainingsgrundlage bei Apnoe-Tauchern,so werden Notsituationen simuliert. Ruhe zu bewahren ist hier das oberste Gebot-und das braucht Übung! 

1
54
@LouPing

Okay, ein Warnhinweis ist immer gut.
Meine Erfahrung ist, dass Hyperventilation abgebrochen wird von dem Betreffenden, wenn sie ihm zu unangenehm wird. Dass kann dann evtl. noch etwas nachwirken, aber die 'Landung' ist garantiert.

1
35
@Tamtamy

Hey Tamytam

Meine Erfahrung ist, dass Hyperventilation abgebrochen wird..

Das bewusste abbrechen funktioniert ab einen gewissen "Schwellwert" nicht mehr-der "Wert" ist bei jedem Menschen individuell.

Ist die "Schallmauer" durchbrochen kommt man da alleine nicht mehr raus-das ist ein Lernprozess und muss trainiert werden. 

10 Minuten sind eine lange Zeit,so kommt er/sie garantiert in diese Phase,die Frage ist nur-wann. 

Bewusste HyV muss erlernt und trainiert werden. 

2
54
@LouPing

Okay. Ich selbst habe keine negativen Erfahrungen gemacht und das auch bei ca. hundert Leuten nicht erlebt, die - ohne vorangehendes Training - durch 'Überatmung' (ca. 10 - 20 min.) einen Zustand der übermässigen Sauerstoffversorgung willentlich herbeigeführt haben.
Es kommt wahrscheinlich auch auf die Gesamtsituation drauf an.

2

Einige Zeit später...
Es wäre nett, du würdest dich auch bedanken für die Antworten.
Schließlich haben sich Leute die Mühe gemacht, sich etwas zu deinem Anliegen zu überlegen.

9

Da hast du recht.

1

Irgendwann wirst halt nur bewusstlos , kippst um und erstickst an deiner eigenen Kotze...

Unter Wasser atmen ( Luft wiederverwenden)?

In der Luft befindet sich ja ca. 20% Sauerstoff. Nun habe ich gelesen, dass man beim atmen sogar nur 25% des Sauerstoffs aufnimmt (also 5%) und den Rest wieder ausstößt . Könnte man also mit einem leeren Behälter in der Größe seines Lungenvolumen Tauchen gehen und seine eingeatmete Luft 2-3 mal wiederverwenden ?

...zur Frage

Wie kann es sein, dass die Luft mehr Sauerstoffanteil als Kohlenstoffdioxidanteil hat?

Schließlich atmen wir ja nach der Fotosynthese genauso viel CO2 aus, wie die Pflanzen Sauerstoff. Dass müsste sich doch somit ergänzen, womit man eine Gleichheit an Sauerstoff und Kohlenstoffdioxid hat. Und wieso wird Kohlenstoffdioxid überhaupt als Bestandteil der Luft angesehen, wenn er doch aus Kohlenstoff und Sauerstoff besteht - sollten die elementaren Bestandteile eines Stoffes nicht in Atomen statt in Molekülen angegeben werden?

...zur Frage

Wieso war der Sauerstoffgehalt vor Millionen Jahren höher? Und waren die Tiere so groß, weil der Sauerstoffgehalt höher war?

Sicher weil es mehrere Bäume gab, aber gibt es noch andere Faktoren?

...zur Frage

Wie bekommt man in einem Bunker Sauerstoff?

Hallo Leute, und zwar frage ich mich schon oft, wie man in einem, z.B. Atomschutzbunker oder sonst irgend einen geschlossenen Bunker Luft erhält? Klaar, anfangst hat man etwas Sauerstoff jedoch nicht lange. Also wie bekommt man in einen geschlossenen Bunker Luft hinein?

...zur Frage

Sauerstoffproduktion Wasser?

"Co2 wird komplett in der Pflanzenzelle fixiert und zu Zucker (fructose 6 oder auch glukose) Transformiert, das als Energieträger dient. 70-80% Prozent des Sauerstoffs kommen aus dem Meer. Der Sauerstoff innerhalb unsere Atmosphäre stammt also von der Aufspaltung von Wasser für die Photosynthese, das Landleben spielt dabei eine untegeordnete Rolle."

https://www.gutefrage.net/frage/warum-bleibt-der-sauerstoffgehalt-der-luft-immer-auf-21

Würde es denn dann nicht irgendwann keinen Sauerstoff mehr geben, wenn dieser doch hauptsächlich von der Aufspaltung von Wasser entstanden ist? Weil wenn das Wasser dann doch aufgespaltet ist und der Sauerstoff dann "abgespaltet" ist dann kann man doch eigentlich von diesem Wasser keinen Sauerstoff mehr abspalten.

Vieleicht weiß das ja jemand

Vielen Dank!

...zur Frage

Müde durch Strand?

Ich war am Strand und bin seit 4 Tagen wieder zurück. War dort eine Woche und nach dem vierten Tag war ich plötzlich extrem müde, so als hätte ich gar nicht geschlafen. Diese Müdigkeit hält bis jetzt an. Kann das mit dem meer zu tun haben, evtl. mit dem Salzwasser ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?