10.Klasse wiederholen habe später Schluss

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ob das gesetzlich so geregelt ist, weiß ich leider nicht. Aber es war bei uns auch so. Wir bekamen auch Ende der 9. Klasse einen Neuzugang, der die 10. Klasse wiederholen wollte.

Weil in Deutschland Schulpflicht besteht und zwar bis 18 Jahre.

Die Schüler mit bestandenem Abschuß, haben deshalb früher Ferien, weil die Prüfungen eben nicht erst am letzten Schultag oder der letzten Schulwoche stattfinden. Weiter geht es für die mit Abschluss erst nach den Ferien aus organisatiorischen Gründen (Oberstufe, Ausbildung ...)

Bei dir hat es aber diese Lücke nicht, weil du in die jetztigen 9. Klassen kannst.

Sinn macht es weniger pädagogisch und fürs Lernen auch nicht mehr wirklich, aber die Schulleitung muss dich unterrichten bis zu den Ferien,

Im 1. Satz schreibst du, dass du die 10. Klasse wiederholen musst. Weiter unten schreibst du dann, dass du eigentlich einen Abschluss hast und freiwillig wiederholst. Ja was denn nun?

Ich tippe mal darauf, dass du einfach zu schlecht warst, sonst hättest du einen Abschluss geschafft.

Hallo

Bei uns war das nicht so. Alle die das 10. Schuljahr freiwillig wiederholt haben, hatten auch ein paar Wochen eher frei.

Frag doch mal bei der schulleitung nach, warum das so ist

LG Micky

Du bist schulpflichtig solange du nicht 18 bist und die 10. Klasse vollendet hast. Wenn du wiederholst gilt dies für dich und du gehst zur schule.

Wenn du solche Fragen stellst wundert es mich nicht das du wiederholen musst. Diese grenzenlose Motivation ist ja fantastisch.

die schulleitung gibt gerne auskunft

Was möchtest Du wissen?