10.Klasse. 2.6 durchschnitt schlecht? Bin seit der 5. auf dem Gymnasium

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du hart arbeitest und dir sicher bist, dass du das Abitur zumindest bestehst, dann würde ich dir empfehlen es zu versuchen. Auch ein schlechtes Abitur ermöglicht einem den Hochschulzugang, du kannst also erst einmal alles ohne NC studieren und je nach Notendurchschnitt auch manches mit NC oder du kommst über Warteliste irgendwo rein.

Wenn du absolut keinen Bock mehr auf die Schule hast, kannst du jetzt natürlich schon zu arbeiten beginnen, aber egal ob Lehre oder Gymnasium, du wirst weiterhin Schule haben, also zieh es die nächsten 2 Jahre noch durch. Ich denke, es lohnt sich! Besser ein schlechtes Abitur als ein schlechter Schulabbruch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?