10B Abbrechen und Hauptschulabschluss machen?

6 Antworten

Was ist das denn für eine Einstellung, da musst du ganz anders rangehen. Wenn du schon von vornherein sagst, du willst lieber "chillen" als zu arbeiten, da merkt man doch schon, dass du dich gar nicht um den Realschulabschluss bemühen möchtest. Wenn du selber an dich glaubst und wirklich den Abschluss machen willst, solltest du nicht schon nach 2 Wochen aufgeben, du musst dich halt noch umgewöhnen. Was hast du denn erwartet? Dass es genauso wird wie in deiner alten Klasse? Ein schlechter Realschulabschluss ist anerkannter als ein guter Hauptschulabschluss. Denn viele Arbeitgeber, die eine Bewerbung von jemandem mit einem Hauptschulabschluss bekommen, schauen sich diese nicht einmal an. Das ist heutzutage leider so . Und mit ein bisschen Lernen und Fleiß schaffst du auch mindestens einen Schnitt von 3,5. Ich glaube schon, dass du das schaffen kannst, warte doch einfach mal ab, du bist da doch gerade mal 2 Wochen :) Liebe Grüße

Hmm ok Danke für die Hilfe! :)

0

Wie blöd muss man sein um so ein Gedanken zu haben -.- ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen es is nich schwer in der 10 B ich habe während des ganzen Jahres NIE gelernt und habe am Ende ein durchschnitt von 2,7 gehabt.

Du kannst doch nicht automatisch von dich auf andere schließen

0

Es is verdammt schwer durchzufallen. Ich hab die zb10 in mathe mit 5 geschrieben und selbst das war nich schlimm :) du packst es !!

0

setzt dich endlich mal mit der Zukunft auseinander. Es ist nicht alles gut nur weil man dort chillen kann.

Was möchtest Du wissen?