1080p vs 1440p Performaceunterschiede?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Pixelzahl und damit die zu berechnenden Bildinformationen wachsen um fast 75%, was nicht gerade wenig ist. Jede Grafikkarte kommt damit unterschiedlich gut klar. Gerade Low-Budget und Medium-Budget-Karten sind damit trotz guter Frames in FullHD gerne überfordert. Zumal die genannten Spiele nun nicht für ihren Hardwarehunger berüchtigt sind.

Bei der GTX 770 gehen viele Benchmarks von Einbußen zwischen 10 und 25% Gesamtleistung bei Messungen zwischen 1080p und 1440p je nach Spiel aus.

Damit hat deine Karte zwar noch Reserven um gut spielbare Resultate beizubehalten, konstakt oberhalb der 50FPS-Marke zu bleiben kann allerdings nicht mehr so ohne Weiteres garantiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Grafikkarte hast Du denn konkret ? Denn bei aktuellen Modellen kannst Du je nach Karte und Modell mal mit "Downsampling / VSR " experimentieren. 

Damit gaukelst Du der Karte auf Softwareebene einen Monitor mit höherer Auflösung als eigentlich technisch vorhanden vor. Somit könntest Du schon grob abschätzen, was Dich wirklich beim Umstieg von 1080p auf 1440p erwarten dürfte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirFire
29.01.2016, 22:09

Ich habe eine GTX 770! Wo gibt es denn die Funktion downsampling genau?

0

Was möchtest Du wissen?