106/58 Puls:58/min

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt auf das jeweilige Alter an. Für einen gesunden Menschen von z.B. 25Jahren sind die Idealwerte Blutdruck: 120/80 (Systole/Diastole), Herzfrequenz ca. 60 p.M. Bei Kindern z.B. ist die Herzfrequenz, also die Anzahl der zu messenden Herzschläge(Puls) erheblich höher. der Blutdruckwert sollte zwischen dem ersten Wert (Systole) und dem zweiten Wert (Diastole)im Idealfall 40 Torr (Maßeinheit) betragen.Die Werte gelten natürlech für gemessenen "Ruhepuls". ...

Die Frage welche DU zur besten Frage gekürt hast, ist schlicht und ergreifend abkopiert aus irgendeiner gegoogelten Seite... da ist kein eigenes Hirnschmalz mit eingeflossen, was die sich gegenseitig kommentierenden DAMEN??? weiter unten abgeliefert haben ist... naja.. .dürftig.. Also zu allererst möchte ich Dir sagen, dass ich VOM FACH bin also keinen Müll daher quatsche auch keine Seitenkopien hier einstelle. Was die Kopie des Nutzers anbelangt ist das natürlich weitestgehend in Ordnung, ich frage natürlich an erster Stelle warum man so einen Wert nicht googeln kann... dann hättest Du ganz tolle und vielfältige Informationen zum Thema Blutdruck/Blutdruckgrenzwerte erhalten, grundsätzlich sind oben genannte Werte mehr als normal und fallen nicht in die unteren Grenzbereiche, zum ANDEREN kann keiner PAUSCHALWERTE abverlangen, denn diese sind unter vielen anderen Faktoren auch davon abhängig wie alt eine Person ist, welcher generelle Gesundheitszustand liegt vor, etc. was die Dame unten schreibt mit je dünner, desto niedriger ist völliger Schwachsinn.. eine dünne Person kann genauso gut an Bluthochdruck erkranken wie eine dickere Person...Du siehst also hier gibt es viele Kombinationen von Antwortmöglichkeiten, keine ist in Stein gemeisselt außer der Aussage, dass Deine Werte normal sind, auch möchte ich anmerken, dass wenn diese Werte bei Dir gemessen wurden dies doch sicher bei einem Arzt geschehen ist oder wo sonst sind diese Werte her?? Wenn ja, warum hast Du den nicht gefragt?????

Die Blutdruckwerte sind von vielen verschiedenen Faktoren abhängig: hast Du genug getrunken (zuwenig--> BD sinkt), bist Du immobil, so sinkt er auch, oder wenn Du müde bist. Wenn der Puls auch eher tief ist, ist es der Blutdruck auch eher, denn um den Blutdruck zu erhöhen, muss das Herz mehr pumpen, also würde sich der Puls erhöhen. Leute, die viel Sport treiben, haben einen physiologisch tieferen Puls. Beobachte Deine Werte einfach mal eine Weile und achte auf Umstände, die damit verbunden sein könnten. Deine Werte an sich beunruhigen mich noch nicht. Und da die Blutwerte sich im ALter meistens sowieso erhöhen, ist ein tieferer Blutdruck viel besser und auch nicht gefährlich - ausser, dass es Dir mal schwarz vor Augen werden kann.

Permanent niedriger Puls...

Hallo =)

Wenn ich nicht gerade Sport mache wie eine wilde, sondern mich nur ganz normal Bewege oder nur sitze, ist mein Puls immer sehr niedrig. Normalerweise sollte der Puls ja bei Erwachsenen zwischen 60 und 80 Schlägen pro Minute liegen....Ist bei mir jetzt aber nicht wirklich der Fall.

Wenn ich meinen Puls messe, meistens im Sitzen, dann liegt er sehr sehr häufig zwischen 52 und 58....je nachdem wie lange ich schon sitze. Das ist doch nicht normal oder? Mir ist ( schätze Mal dadurch) auch dauernd kalt...Beim normalen Bewegen, wie durchs Haus laufen oder Treppen steigen, liegt mein Puls meistens bei um die 65 rum...Und beim Ausdauersport messe ich oft nach einer halben Stunde und da liegt mein Puls häufig nur zwischen 80-90....dabei sollte er doch eigentlich höher sein? :3

Ich bin 20 und mein Blutdruck ist vollkommen normal...Warum also sackt mein Puls immer so ab? Ist das gefährlich? Eigentlich habe ich keine wirklichen Probleme damit...wenn man mal davon absieht, dass mein Stoffwechsel dadurch leider auch zu schlafen scheint...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?