100l Aquarium - Fischbesatz Vorschläge?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

100 Liter sind für Malawis viel zu klein. Selbst für die kleineren Labidochromis Arten sollten mindestens 300 Liter vorhanden sein.

Wenn du uns deine Wasserwerte verrätst könnte man dir bei deiner Besatzauswahl helfen. Oder du sagst uns was dich noch so an Fischen Interessiert. Bei einem Malawibecken kommt man meistens nicht drum herum das Wasser zu verändern. 

Was nah am Malawi See ran kommt ist der Tangajika See. Schneckenbunbarsche würden sich für deine beckengröße Empfehlen, aber auch diese haben bestimmte Vorstellungen bezüglich Wasserwerte und Einrichtung und diese ist nicht 1:1 mit der im Malawi See zu vergleichen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dsupper
12.06.2016, 12:00

Schneckenbubas erfüllen aber nicht den Anspruch nach "bunt". Sie sind extremst interessant zu beobachten - aber farblos und unscheinbar (für alle, die es "plakativ" möchten).

1

Hallo,

Wie sind denn die Wasserwerte bei euch? Das Wasser ist ja überlebenswichtig für die zukünftigen Bewohner und sollten dann schon passen. Das bitte also vorher unbedingt prüfen ob es auch passt, schön bunt sind zb Fadenfische oder wenn es wuseliger sein darf Killifische (bunter gehts nicht :) )http://www.killi.org/dkg?s=anfaengerarten

Ansonsten kann man bei www.aquariumguide.de Fische nach Beckengröße, Werte, Temperatur und Land suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?