100kg Bankdrücken?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ergänzungsübungen: Liegestütze, Dips (weit runter, eng und breit), Schrägbankdrücken und Military Press 
Diese bitte regelmäßig absolvieren. 

"Wer viel auf der Bank drücken will, muss viel auf der Bank drücken". Bringt also nichts, wenn du nur einmal die Woche Bankdrücken auf dem Plan hast, weil du einen für dich vermutlich sinnlosen 3er-Split fährst oder sonstige sinnlose Sachen betreibst. Sorry für das Vorurteil, aber 95% trainieren mist.. 

Dazu kommt noch, dass das Training Abwechslung haben sollte, aber auch nicht zu viel. Es ist also ratsam auch öfter mal 3x12x60KG zu drücken oder eventuell sogar noch etwas mehr Wiederholungen. Genauso wie man auf ein 3x8 abzielen kann oder 8x3, 6x4, 4x6 in sehr kurzen Pausen. Einfach auch mal ohne Muskelversagen trainieren, wirklich nur auf Pump. Immer ans Limit erstickt den Muskel und verlängert die Regeneration. 

Achja. Genug essen! 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?