100k-Leitung schnell überlastet (LAN)... Lösungen?

2 Antworten

Der Falschenhals ist der eine dLAN Adapter am Router.

Du solltest jedes Endgerät paarweise mit dem Router verbinden, um diesen Flaschenhals zu umgehen.

Also immer:

1. PC - HomePlug-Adapter -> Stromnetz -> Homplugadapter -> Router LAN Port 1

2. PC - HomePlug-Adapter -> Stromnetz -> Homplugadapter -> Router LAN Port 2

3. PC - HomePlug-Adapter -> Stromnetz -> Homplugadapter -> Router LAN Port 3

usw....

Das wäre der Idealfall und funktioniert bei mir absolut problemlos.

Damit die Daten auch wirklich von einem PC zum gewünschten Adapter am Router gehen, sollten diese mit dem Konfigurationstool, welches den Adaptern beiliegt, paarweise mit einem Passwort versehen werden,

Hierdurch wird erreicht, dass zwei Adapter immer wie eine Art Kabelverlängerung funktionieren und nicht "über Kreuz" unternander vielleicht doppelt Daten austauschen usw...



29

Nachtrag zur Passwortvergabe:

also ein gemeinsames Passwort erhalten jeweils 1+2, 3+4, und 5+6 nach obigem Beispiel.

Hierdurch wird erreicht, dass zwei Adapter immer wie eine Art Kabelverlängerung funktionieren und nicht "über Kreuz" unternander vielleicht doppelt Daten austauschen usw...

0

Wenn der Router im Keller steht läuft das ganze wahrscheinlich über den Zähler dann brauchst du PowerLAN Adapter die den Phasensprung beherrschen.

29

Diese Antwort ist nicht nachvollziehbar...


In der Regel sind die drei Phasen nach dem Stromzähler ein kurzes Stück parallel nebeneinander. Diese Strecke reicht aus, damit die Phasen "gekoppelt" sind.

Anderenfalls bei exotischen Stromzählern, wo die Phasen an unterschiedlichen Seiten des Zählers herauskommen, hat man zwei Möglichkeiten.
Entweder ich führe diese Leitungen absichtlich wieder ein kurzes Stück zusammen, oder man setzt einen Phasenkoppler ein.

In allen zuvor genannten Fällen ist es unerheblich wo der Router steht, solange er sich in der Installation hinter dem Stromzähler befindet, sowie auch alle angeschlossenen dLAN Adapter.

Die Bezeichnung "dLAN Adapter, die den Phasensprung beherrschen" ist irgendwie sinnbefreit, da der Phasensprung nichts mit der eigentlich Übertragung vom dLAN Gerät zu tun hat, sondern sich physikalisch aus der Installation oder der absichtlichen Kopplung ergibt.

1
35

Es gibt aber besonders noch ältere Geräte die laut ihrer Spezifikation nur im selben Stromkreis funktionieren.

0
29
@siggiiii

Nö, nicht wirklich. Dem dLAN Adapter ist das egel, sofern wie zuvor beschrieben an wenigstens einer Stelle der Installation eine Kopplung mehrerer Phasen vorliegt.

0

Wie viele Mbps bei 50k/100k Leitung?

Hey :D

Ich will mir einen Wlan Verstärker kaufen, doch weiß nicht wie viel Mbps der haben soll...

-Wie viel Mbps bei einer 50k/100k Leitung?

-Ich will nur meinen PC mit einem Lan Kabel anschließen. -Ich will gerne auf YouTube etc. streamen, Full HD Videos schauen usw. -Mein Pc ist 7 Meter vom Router entfernt.

...zur Frage

Bei Kabel Deutschland mit WLAN 100k und mit LAN 70k?

Hallo,

ich habe bei Kabel Deutschland eine 100k Leitung und diese nun seit 3 Monaten, anfangs gabs Probleme das alle im Haus nur ca. 20k empfangen haben, dieses Problem wurde aber gelöst, nun haben wir aber ein nächstes "Problem" es ist zwar nichts schlechtes aber es wundert mich trotzdem, denn mit LAN Verbindung erreichen wir nur 70k und mit WLAN(ca. 8 Meter weg vom Router) 100k, woran kann das liegen?

...zur Frage

200k kommen über lan nicht an?

ich habe eine neue leitung undzwar bin ich von 100k auf 200k übergestiegen auf meinem handy (über wlan) funktionierts aber auf meinem pc ist es immernoch im download auf 100k begranzt... könnte das evtl an dem lan kabel liegen ?

...zur Frage

Dlan Adapter überträgt nur schwach?

Hallo Com,

ich habe meinen PC mit dem Internet per Lan verbunden, bzw halt Kabel, da dieses Wlan Modul im PC einfach zu schwach ist. Allerdings habe ich ihn nicht direkt mit dem Router verbunden, sondern mithilfe von so einem Dlan Adapter, der das Signal über den Stromkreislauf weiterleitet. Ich habe eine 100k Leitung, allerdings kommen immer nur ca die Hälfte an, wenn ich einen Speedtest mache. Ich dachte erst es läge am Anbieter, doch der meinte es könnte sein, dass das Signal schwächer wird da wir in einer Doppelhaushälfte wohnen. Ich habe meinen Laptop genommen, ihn direkt mit dem Router verbunden, einen Speedtest gemacht und Tadaaa!!, es kommen 100k an. Das heißt der gute Mann vom Anbieter hatte Recht und es liegt an diesem Adapter selbst... Was kann ich tun, damit auch MIT Adapter 100k ankommen? Andernfalls müsste ich locker 20m Kabel quer durchs Haus verlegen.

Danke im Voraus für Antworten :)

...zur Frage

LAN Verbindung im Erdgeschoss?

Ich habe einen Router im Keller und der ist auch mit dem PC über LAN verbunden. Nun will ich meine ps4 im Erdgeschoss auch mit LAN verbinden, da mir WLAN zum Online-Spielen zu langsam ist. Ich will das aus der Telefonbuchse mit einem LAN-KABEL verbinden. Welcher Adapter ist dafür nötig und wie teuer wäre dieser?

...zur Frage

Pc kaputt durch direkte lan verbindung gewitter

Also bei uns gab es ein großes Gewitter und im halben Dorf ist der Router kaputt kann also durch einen Blitz auf z.b der Telefon Leitung über den Router meinen pc zerstören?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?