100K Leitung, aber langsamer Download

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also als erstes, eine 100k Leitung denk ich jetzt mal ist eine 100MBit/s Leitung. Also kannst du theoretisch mit dieser Leitung nun maximal 12.5MB/s downloadrate erreichen. Wieso nur 12.5MB/s? das ist die umrechnung von 100MBit/s in MByte/s. Die 100MBit/s teilst du durch 8, weil 8bit sind 1 Byte, und kommste auf 12.5MB/s.

Die nächste Frage, wie bist du mit dem Netz Verbunden? über wLan? Oder Lan? Wenn du eine große Entfernung zwischen dem Router und deiner Wlan-Karte / Wlan-stick hast, oder auch eine oder mehrere Wände dazwischen sind, sinkt allein die Übertragungsrate zwischen dem Router und deinem Computer. Da hilft dir die Telekom Leitung dann auch nicht.

Oftmals aber auch kommt es auf die Gegenseite drauf an, die müssen dir die Daten ja auch schicken, und wenn sie jetzt nicht die besste Verbindung haben, aber da 100.000 Leute gerade etwas von denen downloaden, dann wird der Download dementsprechend langsamer. Manche Seiten/Server begrenzen auch deine Datenrate, das kannst du aber mit bestimmten Programmen auch ganz einfach umgehen, indem du mehrere Datenströme des selben Downloads laufen lässt.

Dann noch eine Frage, kann es einfach daran liegen, dass nicht nur du in dem Netzwerk etwas runterlädst? Oft kommt es vor, dass dann jemand der Familie oder Freunde dann auch etwas Runterladen, und man sich doch wundert, warum es nur so langsam läuft.

Hoffe, ich hab dir schonmal mit meinem Wissen weitergeholfen, meld dich einfach und sei ganz offen, thx =)

Speedtest hast du gemacht? Je nach Wohngebiet kannst du überhaupt nicht die gewünschte Leistung bekommen. Auch nicht mit Geld und guten Worten...

was bringt dir die beste leitung wenn der server nur eine sehr viel geringere upload rate hat?
eine kette ist immer nur so schwach wie das schwächste glied, weswegen ich 100k für übertrieben halte

Was möchtest Du wissen?