1000Kcal - Portion schlimm? (Bodybuilding)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1000Kcal bleiben 1000Kcal, egal wie langsam du das isst. Tipp: vergiss alles was du über Ernährung weißt - was nicht viel sein dürfte.

Schau auf die Nährwertangaben und suche nach "Kohlehydrate" bzw. Zucker Iss Lebensmittel, die mehr oder gleich viel Eiweiß wie Kohlehydrate enthalten. Lass Bananen, Annanas, und das ganze süße Obst weg.

Iss so, dass du ca. 1 Gramm Eiweiß je KG Körpergewicht aufnimmst. Und hör auf Kalorien zu zählen. Das bringt dich nicht weiter. Nimm die Mahlzeiten bis max. 18 Uhr Abends ein.

So verlierst du überschüssiges Fett und baust schneller Muskeln auf ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BreitenSportler
15.10.2011, 00:51

Warum nach 18 Uhr nichts mehr essen?

0
Kommentar von JohnnieWallpass
15.10.2011, 12:11

Hallo iamals, mein erster Gedanke zu deinem Posting ist "Bist du irgendwie dumm?"

Natürlich braucht man keine Kohlenhydrate zum Muskelaufbau, allerdings sind Kalorien schon wichtig. Zum Muskelaufbau benötigst du ein Kalorienüberschuß, dazu ist es wichtig die Kalorien zu zählen.

Ab 18 Uhr nichts mehr Essen? Ab 18 Uhr sollte die Kohlenhydratzufuhr runtergeschraubt werden, essen muss man trotzdem noch, nur halt Low-Carb halt.

1 Gramm Eiweiß ? Pro Kilogramm Köprergewicht benötigst du 1,5-2gramm Eiweiß.

Muskeln aufbauen und Fett abbauen zusammen sind fast unmöglich, dies sind völlig verschiedene Prozesse.

mfg, Johnnie Wallpass - http://www.muskelnaufbauen.info

0

Hallo, einige Profis benötigen 5.000 Kalorien am gesamten Tag und müssen daher auf solche Kalorienbomben zurückgreifen (das ist jetzt kein Maßstab für dich)

Allerdings würde es mich mal interessieren aus welchen dieser Produkte du 1000Kalorien bekommen willst. Meinst du jetzt alle zusammen?

Sollte kein Problem sein. Ein durchschnittliches Frühstück deckt ja auch 30-40% des gesamten Tagesbedarf.

Für weitere Informationen zum Thema Bodybuilding http://www.muskelnaufbauen.info

mfg, Johnnie Wallpass

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heyy^^
also es kommt darauf an was du isst also ob ka pommes oder solches Zeug oder wie du geschrieben hast diese gesunden sachen wie zB Banane...
dann kommt es noch darauf an wie viel du sonst isst.
also dann darfst du den restdes Tages nichtmehr soviel essen.
dann ist dein Stoffwechsel auch noch wichtig.
und ob du die portion abends vor dem schlafen gehen isst oder zB morgens nach dem sport.
weil wenn du es abends machst hat dein Körper weniger Zeit um die kcal zu verbrennen.

um dass alles zuwissen bzw. unter kontrolle zu haben musst du deinen Körperfettanteil berechnen und dass dann öfters mal nochmal messen ...

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Frau braucht durchschnittlich 2000Kcal am Tag.
Durch diesen Mindesbedarf nimmt man nichts zu...
die Kalorien werden über den Tag verbrannt, sonst wäre es ja nicht als "Durchscnitt oder Mindestbedarf" eingestuft worden.

Während man schläft verbrennt man übrigens am meisten kalorien, da man verbrennt ohne Nahrung zu sich zu nehmen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RubberDuck1972
15.10.2011, 08:30

Zitat: "Während man schläft verbrennt man übrigens am meisten kalorien, da man verbrennt ohne Nahrung zu sich zu nehmen!"

^^ Das glaub ich nicht. Wo steht das geschrieben?

0

Ich hab' früher zum Frühstück 1800 Kalorien gegessen und hab' nicht zugenommen...kommt immer darauf an, wer es isst:-)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user1528
15.10.2011, 00:51

OO_OO

0

Was möchtest Du wissen?