1000euro laptop auf ebay für nur 1 euro verkauft? geht das

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Und das sagen die rechtlichen Informationen für private Verkäufer bei ebay dazu:

http://pages.ebay.de/rechtsportal/private_vk_2.html

Bin ich an mein Angebot gebunden, auch wenn das Höchstgebot viel zu niedrig ist? Ja! Kommt es über den eBay-Marktplatz zum Abschluss eines Kaufvertrages, sind Sie nach § 433 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) grundsätzlich verpflichtet, den gekauften Artikel an den Käufer zu übergeben.

und weiter geht's

Dies gilt auch, wenn sie mit dem Höchstgebot nicht zufrieden sind oder Sie zwischenzeitlich den Verkauf des Gegenstandes bereuen.

Ja, mußt du. Das ist das Prinzip der Auktion. Du kannst die Auktion ja durchaus auch bei einem deutlich höheren Betrag starten.

RobertaKrumb 01.01.2014, 22:00

So isses.

Deshalb wandern jai mmer mehr Anbieter (ehrliche Anbieter) zu den Epay-Kleinanzeigen ab und bieten ihren Artikel dort mit der Preisangabe "Verhandlungsbasis" an. - Da kann der Verkäufer mit seinem/seinen Interessenten verhandeln wie auf einem richtigen Flohmarkt, und der Höchstbietende bekommt den Artikel dann.

Wenn man seine Verkaufsanzeige richtig gestaltet und schon von vornherein klarmacht, daß man als Verkäufer nicht auf Besch...ß aus ist, z.B. durch Nennung des Ortes oder als Zahlung auch "Barzahlung bei Übergabe" oder sogar "Erprobung möglich" anbietet, wird man seinen Kram so noch besser los. Vor allem: kostet nichts. Epay kassiert hierbei nichts, weder "Einstellgebühren" noch "Verkaufsprovision".

2
michi57319 01.01.2014, 22:01
@RobertaKrumb

Vielen Dank für diesen wertvollen Tip :-) So habe ich das bisher noch gar nicht betrachtet.

0
RobertaKrumb 01.01.2014, 22:13
@michi57319

Anytime, michi.

Allerdings ist es so, daß die Epay-Kleinanzeigen hier bei gutefrage.net diverse Terabytes an Hilferufen füllen. Es ist -leider- eine Plattform, die zu unlauteren Geschäften verführt, weil der Anbieter anonym ist: er gibt sein Inserat per E-Mai ohne irgendwelche weiteren persönlichen Details auf. Rückverfolgung im Betrugsfall ist so gut wie unmöglich.

Wer aber als Anbieter, wie in meinem vorigen Posting gesagt, Roß & Reiter nennt und faire Verkaufsbedingungen einräumt, kommt hier zum Zuge. Habe schon mal ein Auto über diese Kleinanzeigen verkauft und einige hochpreisige Gegenstände gekauft, stets ohne Probleme. Ehrlichkeit wird letztendlich honoriert.

1
michi57319 01.01.2014, 22:16
@RobertaKrumb

Das unterschreibe ich blind. SO arbeite/lebe ich nämlich auch und habe damit eine extrem hohe Erfolgsquote :-)

0

wenn der laptop für diesen preis versteigert wird musst du ihn versenden! aber du kannst auch einen mindestpreis einstellen von zb 600€....wenn dieser nicht erreicht oder überschritten wird verfällt die auktion nach der eingestellten zeit. oder du fängst mit einem höheren starpreis an, oder beides. durch einen höheren startpreis werden die ebay gebühren jedoch erhöht.

Du musst versenden. Ob der Preis deiner Meinung nach zu niedrig ist spielt keine Rolle. Dann hättest du den Startpreis für die Auktion höher setzen müssen! Man kann dich auch entsprechend anzeigen und auf Herausgabe des Laptops verklagen wenn du nicht verschickst

Nach den Epay-AGB sind Verkaufsangebote verbindlich. Wenn Du Deinen 1000-Euro-Artikel für 1 Euro anbietest und dieser zu diesem Preis verkauft wird, mußt Du daher zu 1 Euro liefern. Außerdem mußt Du auch die Verkaufsprovision an Epay entrichten plus evtl. Painpal-Gebühren, wenn Du als Zahlungsmethode Painpal zugelassen hast.

Merke: Epay lohnt sich nicht immer. Eigentlich gar nicht. Es gibt auch eine reale Welt außerhalb von Epay.

dann ist ein kaufvertrag zu stande gekommen und du müsstest ihn verkaufen...aber da gibt es immer noch die nicht so ganz legale methode aber die macht eh jeder sag einfach einem freund er soll ihn hoch bieten...sollte es zu einem zu kleinen Betrag kommen.

HI, Wenn ich dich jetzt richtig verstanden hab dann ja. Wenn er deinen Laptop für 1€ er bietet dann musst du ihn das schicken. Deswegen setzt eine anfanssumme an. Setz nicht auf 1€ sondern 500€ oder 350€. Je nachdem wie viel dir minimal recht wäre. Du kannst auch auf 1€ setzen und kurz vor Schluss abbrechen, Falls dir das höchste Gebot zu wenig ist. Ich bin mir aber nicht sicher ob das noch geht

Mfg Albert

tranks 01.01.2014, 21:48

Das mit dem Abrechnen würde ich nicht machen das gibt nur Ärger besonders wenn einer Geboten hat kann er auf dem Laptop bestehen, ihn einklagen und Gewinnt den Prozess zu 100 %.

1

Hallo, wenn ich was bei Ebay versteigere, überlege ich mir vorher immer, wieviel ich dafür möchte. Dann bitte ich Freunde, mitzusteigern, damit die Ware nicht zu billig weggeht.

tranks 01.01.2014, 21:52

Kein gute Rat, das fällt schon unter Betrug, mal davon abgesehen, wenn dein Freund den Artikel "aus versehen ersteigert" fallen Kosten die du bestimmt nicht woltest.

1

bis 5. januar kann man auf ebay noch kostenlos einstellen , und die sofortkauf-option ist auch kostenlos

Was möchtest Du wissen?