10000 Kalorien am Tag?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja schon auf jeden Fall ist es nicht so gesund plötzlich so viel zu sich zu nehmen. Wenn du zunehmen nächster solltest du abends mehr essen und dafür vielleicht etwas weniger morgens Essen. Alles plötzlich an einem Tag aufzunehmen hilft die nicht viel beim Zunehmen.

kurz und knapp. nein. gehen wir mal davon aus du nimmst mit 500kcal im Defizit ab. das heißt am tag brauchst du 3500 um dein gewicht zu halten. in dieser Woche hast du also schon 6x 500 kcal eingespart =3000kcal. Am tag X wo du 10000gegessen hast hast du ja 3500kcal verbraucht. dazu kommen die 3000gesparten kcal. es bleibt ein wochenüberschuss von 3500kcal. das heißt rein rechnerisch wirst du 500g fett zugenommen haben. aber nicht alles wird verstoffwechselt. wenn du also die kommene Woche wieder 500 kcal Defizit fährst haste diesen tag wieder kompensiert auch dir biete ich gerne eine ernährungsberatung an #personal~trainer

Alles, was du deinem Körper an Energie zuführst, er aber nicht verwenden kann, wird als Fett gespeichert.

Also: Du verbrauchst 3000 kcal, isst aber 10000 --> Bist 7000 kcal im Plus und das wird als Fett gespeichert

Ein Kilo fett sind in etwa 7000 Kalorien, nehme ich dann heute 1kb Fett zu mir? Das kann doch nicht sein...

0
@HelpMeOutPls

Ist nicht ganz ein Kilo (1g Fett hat 9,3 kcal).

Ich bin mir da nicht sicher, ob man das direkt so umrechnen kann. Wenn aber auch das Fett in den Fettdepots 9,3 kcal je Gramm hat, dann ja. Dann hast du fast 1 kg Fett angesetzt.

Wie kommst du überhaupt darauf, dir 10000 kcal zuzuführen? Soll das ein Refeed-Day sein?

0

Bin auf low carb und hatte mich heute nicht ganz unter Kontrolle... 😄 wenn das tatsächlich so ist das mein Körper nun 1kg Fett speichert, und das an einem Tag!, gehe ich jetzt ne Runde joggen..

0
@HelpMeOutPls

Die kriegst du nicht mehr runter, durch ein HIIT kannst du aber deinen Stoffwechsel vielleicht noch so beeinflussen, dass er einen Teil davon für seine Normalisierung braucht..

Das wird dir hoffentlich eine Lehre sein :/

0

3000 kalorien ? Dann muss du aber sehr wenig essen , denn wenn etwas 10 kcal hat , hat man die 10000 kalorien schon erreicht ! 1 kcal = 1000 kalorien ! 3 tic tac ^^

Du hast ja gar keinen Plan.. Schau dir das mit den Kalorien noch mal an....

0
@HelpMeOutPls

Er hat schon Recht, denn eigentlich sind es ja Kilokalorien..

Er wollte sich halt mal einen Spaß machen, weiß aber auch, dass es im Volksmund nur als Kalorien bezeichnet wird

0
@eigenartig55

Naja, das kann man pauschal nicht sagen.

Für eine normale Person und selbst als Kraftsportler ist es nicht notwendig Kalorien zu zählen.

Aber für Übergewichtige oder Untergewichtige ist es absolut wichtig. Sonst zerstört man sich seinen Stoffwechsel

0

Eine kcal kann ebenso als Kalorie bezeichnet werden. Und das nicht nur im Volksmund sondern auch rechtlich usw. McDonalds wirbt ja auch öfter mit Kalorienangaben, dabei darf Kalorie als Synonym für kcal benutzt werden.

Und ohne Kalorienzählen ist es schwer gesund und gut abzunehmen, wenn man nicht durch Zufall oder gute Kenntnis das richtige Defizit so erreicht.

0

Was möchtest Du wissen?