1000 Wege ins Gras zu beißen Hab ne frage dazu

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ignatius hat recht Die Frauen bestrichen Zeiger und Ziffernblätter mit Radonfarbe ein. Um den Pinsel "anzuspitzen", leckten die Frauen diese ab. Radon wird vom Körper, ähnlich wie Kalcium, in die Knochen eingelagert, wo es erhebliche Strahlungsschäden hervorruft.

Vermutlich ging es in dem Fernsehbericht um die so genannten "Radium Girls". Das waren Arbeiterinnen, die vor ca. 100 Jahren Ziffernblätter von Armbanduhren mit radioaktiven, selbstleuchtenden Farben bemalt haben. Diese Frauen zogen sich Strahelnschäden zu.

http://de.wikipedia.org/wiki/Radium_Girls

Vielleicht vergiftung oder soo ?

Was möchtest Du wissen?