1000 Watt | 500 Watt RMS?

3 Antworten

Spitzenleistung ist eher PMPO Peak Leistung, das fällt nur wenige Millisekunden an.

Die 1000 Watt sind dann aber ca. 20 x so hoch. Die RMS Leistung wäre dann eher 50 Watt.

Dort liegt ein Rosa Rauschen über 2 Stunden an der Box an. Das heißt Root Mean Square, ein quadratisches Mittel

Wir werben im Bereich Veranstaltungstechnik nicht mit Peak Leistungen, sondern mit RMS

Ähnlich ist AES nach Audio Engineering Society

Der Rest ist eher abmahnfähig. 1000 Watt sind sehr viel, auch im Bereich Veranstaltungstechnik mit hohen Schallpegeln.

Gehe mal von 50 Watt RMS aus, gerade bei kleinen 5.1 Hifi Anlagen

Eigentlich kannst du diese Leistungsdaten vergessen. Sie haben in der Realität überhaupt keine Aussage. Die Verstärkerleistung ist nur ein Faktor, wie laut eine Anlage spielen kann. Wichtiger für die Lautstärke wird aber der Wirkungsgrad der Boxen selber sein.

Ein Qualitätsmerkmal ist die Leistung ebenfalls nicht. Also ignoriere die Angaben einfach.

die 1000watt hast du wen der Blitz einschlägt.
in warheit hast du MAXnur 500watt.
RMS bedeutet Dauerbelastung bzw hält deine anlage bei Nutzung 500watt aus. die impulsbelastung wirt warscheinlich etwas höher bei ca 600 watt liegen. das bedeutet kurzzeitig zb ein basschlag.
du kannst höher als 500 watt aufdrehen weil wenn das imput Signal zu leise ist kanst du höher augdrehen da manche musik auf grund des geringen Input signals mehr watt brauchen um die gleiche lautstärke zu bekommen.
denoch darfst du nicht die 500watt rms überschreiten da wen dadurch höchst warscheinlich deine anlage schrottest wars das mit der Garantie.

Was möchtest Du wissen?