1000 Kalorien auf einmal zu viel? :O

8 Antworten

du solltest nicht 2x die woche zu mecces gehen, 2x im monat wäre in ordnung. zu oft ist nicht gut für deinen körper und du könntest wirklich irgendwann durch die gegend rollen. mal sind 1000kcal auf einmal völlig in ordnung, aber wie gesagt nicht so oft!

der richtwert für erwachsene liegt bei 2000kcal täglich. nur ist es aber so, dass jugendliche mehr brauchen, weil sie in der entwicklung sind. also wenn du noch in der pubertät bist, solltest du mindestens 2200kcal täglich zu dir nehmen, um dein egewicht allein zu halten.

also geh' weniger zu mecces und ernähr' dich gesünder. 2x im monat reicht wenn überhaupt völlig. aber mach' dir nicht so nen kopf, gibt wichtigere dinge als das gewicht, solange es deine gesundheit nicht gefährdet.

Kalorien allein sagen überhaupt nichts aus. Und Dein Richtwert gilt z.B. schon mal nicht für Bauarbeiter

0
@PeRiBa

das ist mir schon klar, trotzdem sollte man einen ungefähren wert sagen, der gesund wäre ;-) natürlich kommt's drauf an, wie viel man sich dazu bewegt, das ist mir durchaus bewusst, ich kenn' mich damit aus...

0

Ja, das ist zu viel...! Um gesund und fit zu bleiben, solltest Du dieses fette Essen generell lassen...Ab und zu geht's schon...aber nicht zu oft!

Du mußt erstmal herausfinden, wie hoch in etwa dein täglicher Kalorienbedarf ist. Das berechnet sich nach Gewicht und auch nach körperlicher Tätigkeit.

Tausend Kalorien auf einmal sind nicht unbedingt zu viel. Aber die Frage ist, wie lange bist du davon satt von dieser Kost?? Was ißt du sonst noch? Ist dieses Essen für die eine Zwischenmahlzeit oder soll es eine komplette Mahlzeit ersetzen und wie gesagt, was trinkst zu dazu und wie sieht es den Rest des Tages aus?

Wie viele Kcal haben die Chicken Nugget bei Mc Donalds?

wie viele kalorien haben die chicken nuggets pro stück?

...zur Frage

übelkeit und erbrechen nach mc donalds

Hallo ich war gestern mit meiner kleinen schwester (8jahre)im mc donalds. Sie hat sich ein happy meal geholt mit Hamburger und pommes und dabei noch ein 6 er chicken nuggets . Ich habe mir auch was geholt aber keine nuggets . Und meine schwester hat heute nacht erbrochen. Sie war die einzige von mir und ihr die chicken mc nuggets gegessen hat . Sie hat auch durchfall , Kopfschmerzen und Bauchschmerzen. Kann das eine lebensmittelvergiftung sein ??

Vielen dank im voraus

Steven :)

...zur Frage

McDonald's ;; was ist 'kalorienarm'

Also. Wenn ich im Mc bin weiss ich nie so wirklich was ich essen soll weil ich mich mopsig fühl. Da es einfach zu unserer Familie dazugehört mindestens einmal im Monat da was zu essen, will ich euch fragen, was am besten ist (kommt jetzt bitte nicht mit Salat oder so weil die sind bei uns immer gammlig). Zum beispiel hat ein normaler hamburger ein paar kalorien weniger als ein cheesburger.. Wie siehts bei chicken mc nuggets aus? Haben die weniger kalorien? Danke schonmal.

...zur Frage

Was machen bei zu viel Suppe?

Ich habe gerade 9 ziemlich große Portionen Suppe und Chicken Nuggets mit Pommes gegessen und mir ist jetzt ziemlich schlecht. Was sollte ich da jetzt am besten tun?

...zur Frage

chicken nuggets und pommes zusammen?

ich will mir chicken nuggets und pommes frittieren, aber kann ich das beides auch zusammen machen? (also beides auf einmal)

danke schonmal im voraus. :)

...zur Frage

Ist dieses Kaloriendefizit gesund?

Laut meinem "Fitbit Tracker" verbrauche ich täglich zwischen 4000 - 4500 Kalorien. Ich esse jedoch nur Abends richtig (da ich tagsüber wenig Hunger habe) und dann auch nur gesunde Dinge (Fisch, Fleisch, Gemüse, "Low-Carb"), wobei ich auf den Tag gerechnet auf ca. 500 - 1000 Kalorien komme.

Also habe ich einen durchschnittlichen Defizit von 3500 Kalorien am Tag. Ich habe gehört, dass ein Defizit über 1000 Kalorien ungesund sein soll. Aber ich habe mit meinem Defizit überhaupt keine Probleme: Ich habe genug Energie, fühle mich Top-Fit und habe auch nie Hunger auf mehr. Auch sonst machen sich keine körperlichen Probleme bemerkbar. Ist das nun trotzdem ein ungesunder Defizit? Und wenn ja, warum?

Ich nehme durch meinen Defizit wöchentlich bis zu 3 Kg ab (was auch so sein soll, denn ich habe einen BMI von 29 (22% Körperfett)).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?