1000€ Gaming Monitor?

4 Antworten

Wenn mir jemand nen Monitor für 1000€ schenken will würd' ich noch 200 draufpacken und mir den hier holen... Statt mit irgendwelchen total bescheuerten Pixelwerten und FPS um sich zu werfen hat man hier die absolute Immersion durch die extreme Breite und die leichte Krümmung im Display. Außerdem hat der Monitor G-Sync: konstante 60fps sind hier um Längen besser als 200fps an der GraKa auf einem normalen 140fps Monitor...

https://www.amazon.de/Acer-Displayport-Reaktionszeit-Schwenkbar-H%C3%B6henverstellbar/dp/B01DOIFV12/

Bei dem Gerät werden dir auch die Quasi-2K (ist ja in der Breite etwas mehr) definitv reichen.

Mehr als 60Hz sind wohl nicht drin...
Hast du überhaupt den passenden PC?

Ja ich habe eine GTX 1070 Hall of Fame 16GB DDR4 3000 und einen i7 7700K 

0
@CreatedTV

Dann eher nein. Ne 1070 reich für neuere Spiele nicht für 4K. Hab hier zwei 980er. Und selbst da wird's oft eng.

0
@ThadMiller

2 980er sind nicht wirklich besser als eine 1070. Und doch, jedes Spiel kann er mit der 1070 in 4k spielen..

0
@Cazperrr

Leider falsch und nochmal falsch.
Wobei man bei zweitem sagen kann, ja, wenn er Details usw. runter regelt.

0
@ThadMiller

Kann ich nur bestätigen. Hab in der Uni ne Titan X (Pascal) am Start. Selbst die kommt mit 4K schon ganz schön ins Schwitzen. Ich würde einen Monitor mit G-Sync empfehlen.

0

Was möchtest Du wissen?