100% Sanktion: Krankenversicherung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast keine Lust einen Antrag zu stellen,möchtest du dann lieber Schulden bei der Krankenkasse aufbauen ?

Danke dir für deinen Stern !

0

Wenn keine Stelle für dich die Beiträge zur Pflichtversicherung trägt, wirst du automatisch freiwilliges Mitglied und Beitragsschuldner der GKV. Folgt u.a. aus § 188 Abs. 4 SGB V.

kein Versicherungsschutz oder muss ich selber bezahlen

Beides - kein Versicherungsschutz, aber alle Kosten müssen nachgezahlt werden, da in Deutschland Krankenversicherungspflicht ist. Du wirst also nicht drum rum kommen selbst zu zahlen.

Ich kann Sachleistungen beantragen, dann werden sie bezahlt, ich habe jedoch keine Lust auf so einen Antrag.

Wundert mich nicht. Offenbar hast Du auf wenig Lust, was mit Mühe verbunden ist, sonst hättest Du ja auch keine Sperre. Man muss sich schon massiv gegen Vorschriften gesperrt haben, um eine 100 Prozent Sperre vom Amt zu erhalten.

Wie kann sich meine Frau krankenversichern?

Hallo zusammen, Meine Frau und ich planen in diesem Jahr Nachwuchs. Sie ist berufstätig als Angestellte, ich bin Beamter. Sie ist in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert, ich bin privat versichert. Wie ist meine Frau krankenversichert, wenn das Kind da ist? Sie soll / will dann vorerst nicht arbeiten. Ich hab mal was davon gehört, dass man in der Elternzeit beitragsfrei versichert ist, bin mir aber nicht mehr sicher. Klar, alternativ kann sie sich freiwillig versichern und das Kind dann familienversichern, aber wenn's beitragsfrei geht, nehmen wir natürlich lieber die beitragsfreie Variante ;-)

...zur Frage

Krankenversicherung der Rentner pflichtversichert, Private Rente beitragsfrei?

Hi,

Hoffe man kann mir helfen.

Ist eine Private Rente (bei unten angegebenen Voraussetzungen) die man zusätzlich zu einer gesetzlichen Erwerbsminderungsrente erhält, von Krankenkassenbeiträgen ausgeschlossen bzw. Beitragsfrei?

Voraussetzung:

-volle Erwerbsminderungsrente

-plichtversichert in der KVdR (Krankenversicherung der Rentner )

-zusätzliche private Rente

Soviel ich aktuell weiß ist wohl zu unterscheiden ob man pflichtversichert oder freiwillig versichert in der KVdR ist.

Pflichtversichert in der KVdR = Private Rente/Einkünfte Beitragsfrei

Freiwillig Versichert in der KVdR = Private Rente/Einkünfte Beitragspflichtig

Danke schonmal für eure Antworten.

...zur Frage

was bedeutet Anspruch auf Sachleistungen nach über- oder zwischenstaatlichem Recht?

steht oben... Es geht um einen Antrag zur freiwilligen Krankenversicherung... Was heißt ich habe bei Krankheit Anspruch auf oben genannte Leistungen? Danke, Susannah

...zur Frage

Krankenversicherung bei Beurlaubung?

Hallo, kann mir jemand helfen. Mein Mann ist freiwillig bei der GKV ich bin pflichtversichert bei der GKV. Nun möchte ich mich für längere Zeit beurlauben lassen bin ich dann kostenlos Familienversichert?

...zur Frage

Krankenversicherung vom Umsatz oder vom Gewinn - freiwillig pflichtversichert

Hallo,

Frage: freiwillig pflichtversichert - Krankversicherungsbetrag von Brutto oder Netto?

möchte mich nächstes Jahr eventuell selbstständig machen. Meine Frage bezieht sich auf die Krankenverischerung. Ich möchte mich freiwillig pflichtversichern, wohl AOK. Das sind zur Zeit 14,9 % oder 14,3 %.

Wird dies vom Umsatz oder vom Gewinn berechnet, also vom Bruttoeinnahmen oder Nettoeinnahmen?

Ist das von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich?

Für die Rentenversicherung würde ich den Mindestbetrag von ca. 80,00 Euro im Monat ansetzten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?