100% Muslimin mit einem halben Moslem zusammen?

24 Antworten

Ja, es gibt die Theorie, dass wenn Christen.. (bzw. auch andere "Ungläubige") zum Islam konvertieren, ihr "Christenblut" dennoch in ihnen ist und bleibt, und sie daher für immer niemals so sein können, wie geborene Muslime..

Allerdings sieht das nur eine kleine Gruppe sehr extremer Muslime so.

Realistisch betrachtet, kommt es nicht darauf an, ob jemand von Geburt her Halb-Moslem ist, sondern, wie er sich selbst sieht....

Wenn Dein Freund sich als Moslem sieht.. dann ist doch alles i.O.

Allerdings könntet ihr zur Sicherheit und endgültigen Klärung mit einem Imam reden....

Dann habt ihr 

1.) die religiöse Sicherheit

2.) es gibt dann auch nichts mehr, was irgendjemand dazu diskuttieren, oder weg diskuttieren kann/darf

3.) auch Deine Mutter wird das akzeptieren müssen, was der Imam sagt...

4.) ihr habt "Klarheit"

Hallo Dinko,

du sprichst so, als ob man Muslim durch Erbe und Blut würde. Vermutlich hat Dir Deine Mutter das so beigebracht?

Muslimin bist Du durch Glaube und Leben nach diesem Glaube.

Man kann muslimische Eltern haben und nicht Muslim sein oder man kann nicht muslimische Eltern haben und Muslim sein.

Ob Du Dich an religöse Regeln halten möchtest oder nicht musst Du für Dich entscheiden, sobald Du dazu in der Lage bist.

Wenn Du aus ganzem Herzen Muslimin bist wirst Du einen Mann wählen, der aus ganzem Herzen Muslim ist. Und wenn andere Kriterien Dir wichtiger sind, dann wirst Du nach diesen wählen.

LG, Hourriyah

also deine Frage ist etwas verwirrend in den Zusammenhang was er nun eigentlich ist.Man muss ja nicht als Muslim geboren sein um Moslem zu sein.Wichtig ist doch 1.Glaubt er überhaupt an Gott und nach welchen Regeln lebt er? 2. erwähnst du das er Katholik bzw.Atheist sei.Wenn er Katholik ist,glaubt er doch auch an Gott und ist nicht Atheist.Atheisten glauben an gar kein Gott und sind somit eben Ungläubige.Dann wäre diese Verbindung sowieso verboten.Halb und halb gibt es einfach nicht.Ich bin Gläubiger oder nicht.Er sollte sich für etwas entscheiden.Ist er Moslem darf diese Verbindung sein,ist er andersgläubig oder gar ungläubig darf du keine Verbindung mit ihm eingehen.

Beziehung bzw Ehe zwischen Muslimin und Christ?

Hallo leute könnt ihr mir bitte weiterhelfen unzwar Ich bin verliebt in einen Russen ( Christ ) bin selbst eine Türkin ( Muslima ) und er liebt mich auch. Aufjedenfall sind wir aber nicht zsm wegen unseren religionen. Ich bin gläubig er aber nicht deswegen meint er, er hätte keinerlei probleme zum islam zu konvetieren nur das problem ist er will dann kein gläubiger moslem werden was für mich aber sehr wichtig ist. Er sollte das tun was Allah im befohlen hat sprich beten fasten usw nur er weigert sich. Da meine Eltern strenggläubig sind wollen sie auch dass ihr schwiegersohn was für seine religion macht sonst erlauben die mir nicht mit ihm zuheiraten. Ich selbst will auch nicht dass er nur moslem wird damit wir heiraten können. Wir haben aber noch genuuuuug zeit und er will erst später moslem werden. Nun ich frage mich jetzt was ich machen soll ich will mit ihm zsm sein aber er ist christ. Wir lieben uns seeeeeeehr und wollen zsm sein nur es geht leider nicht :(... und bitte kommentiert nicht mit wenn sich zwei menschen lieben ist es egal welcher religion sie angehören. Für mich ist die Religion sehr sehr wichtig und ich weiss jetzt wirklich nicht was ich machen soll.. :'( könnt ihr mir bitte weiterhelfen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?