100 Euro Prämie - Anrechnungsfrei?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einkommen wird immer auf deinen Bedarf bzw.deine dir zustehenden Leistungen angerechnet,die Frage ist dann nur,wie es angerechnet wird !

Hierbei handelt es sich nicht um Erwerbseinkommen,deshalb gilt hier der Grundfreibetrag von 100 € nicht,der dir bei Arbeitseinkommen nach § 11 b SGB - ll zustehen würde.

Du kannst hier max. mit einem Freibetrag von 50 € rechnen,wenn das ganze von den Jobcentern schon praktiziert wird,also ein einmaliges Einkommen bis zu 50 € pro Jahr nicht auf die Leistungen anrechnen.

Sollte das dann noch nicht so sein und du kein Erwerbseinkommen haben und auch keine anderen Einkommen,die du dann ohne Arbeit bekommst,also wie Kindergeld / Unterhalt / Waisenrente für dich,dann stünde dir ab dem 18 Lebensjahr eine 30 € Versicherungspauschale zu.

Diese würde dann theoretisch von den 100 € abgezogen und 70 € von deinen laufenden Leistungen abgezogen,dass würde dann dein anrechenbares Einkommen von deinem einmaligem Einkommen sein.

Danke dir für deinen Stern !

0

100 Euro brutto monatlich darf ein Hartz-IV-Empfänger pauschal als sogenannten Grundfreibetrag vom Zuverdienst behalten. Nach Abzug der 100 Euro, darf man vom restlichen Verdienst (wenn es nicht 1000 Euro übersteigt) 20 Prozent behalten. Bei einem Verdienst bis 1200 Euro sind nur noch zehn Prozent anrechnungsfrei. Bei Leistungsberechtigten, die mit mindestens einem Kind in der Bedarfsgemeinschaft leben oder die ein minderjähriges Kind haben, gilt der Betrag von 1500 Euro.

Und was hat eine Prämie mit Freibeträgen auf Erwerbseinkommen nach § 11 b SGB - ll zu tun ?

Gar nichts.

0
@isomatte

Danke für die Info. Ich ging bisher davon aus, daß sich die Freibeträge auf jede "Einkunftsart" beziehen. Wieder was gelernt.

0

Ja bei der Stütze wird alles angerechnet und das ist auch gut so. Die Stütze soll verhindern, dass du verhungerst oder im Freien Schlafen musst. Wenn du mehr willst musst du so wie alle Anderen dafür arbeiten.

Nein es wird nicht alles angerechnet. Diese Antwort ist falsch.

0

du darfst im Monat über 100 Eus dazu verdienen. Das kannste behalten

Was möchtest Du wissen?