100 % Behinderung, Hartz 4 Empfäng. mit 19 j. Tochter , die kein Geld verdient-Ausbildung/Schule --wer bezahlt die Verlängerung des Pers-Ausweises von 28,80 €?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Personalausweis kann nicht verlängert, sondern muß neu beantragt werden und das alle 10 Jahre! Somit liegen die Kosten pro Jahr bei 2,88 €! Ich denke, auch als Hartz4-Empfänger kann man damit leben. Falls das der Personlausweis für die Tochter sein sollte, dann hat er eine Laufzeit von 5 Jahren, macht dann 5,76 € pro Jahr!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MrSchmidt90 05.05.2016, 21:05

Vor allem, vors Gericht ziehen wollen. Da kann man ja im Notfall noch die Verwandten oder Freunde anpumpen. 

1
Tomiza 05.05.2016, 21:06

Stimmt

0

er geht ums Prinzip---für HG-Behinderte werden keine Arbeitsstellen auf dem 1. Arbeitsmarkt  gestellt oder gesucht und somit werden diese Menschen zu dauernden Hartz4 Empfängern, obwohl sie lieber eine Behindertengerechte Arbeitsstelle hätten---denn Rente können sie so auch nicht damit bilden---Wir haben ein Behindertengleichstellungsgesetz---nur keinerlei Umsetzung - und ich kümmere mich seit über 40 J. ehrenamtlich um diese Menschen---hochgradig HG haben in Deutschland nicht mal eine Lobby--und das sind 20 Millionen--laut Bonn---davon 14,9 Millionen mit Hörgeräten und CIs---



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Einrichtung 05.05.2016, 21:43

es---geht ums Prinzip---

0

Und was ist mit den Unterhaltskosten, die der Vater bezahlen muss, was mit dem Kindergeld?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Einrichtung 05.05.2016, 21:07

der ist auch stark behindert, verdient nicht sehr viel und bezahlt schon die Schule, Tochter ist fast 20 und ist in der Ausb. Sozial---A. Eltern geschieden---sie hat ja auch das Recht auf eine vernünftige Ausbildung, damit sie sich dann mal selbst ernähren kann---

0

Was möchtest Du wissen?