10 wochen alter kater wird einfach nicht satt.. Was muss ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Der Kleine wurde leider viel zu früh von seiner Mutter und seinen Geschwistern getrennt. Kitten sollten mindestens zwölf Wochen bei ihrer Mutter und ihren Geschwistern bleiben dürfen, da erst dann Entwöhnung von der Muttermilch, Sauberkeitserziehung und Sozialisierungsphase vollständig abgeschlossen sind.

http://www.katzen-fieber.de/entwicklung-aufzucht-kitten.php

Außerdem hört sich das sehr nach Einzelhaltung an. Falls dem so ist, hole dir bitte noch einen mindestens zwölf Wochen alten Kater, da Einzelhaltung von Katzen nicht artgerecht ist und zu schweren Verhaltensstörungen führen kann.

http://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php

Kitten und junge Katzen unter einem Jahr sollten so oft und so viel bekommen, wie sie wollen. Füttere bitte hochwertiges Nassfutter, kein Trockenfutter. Hochwertiges Nassfutter findest du nicht im Discounter oder Supermarkt, sondern nur im Fachhandel. Bei Bedarf kann ich dir einige Marken nennen.

http://www.katzen-fieber.de/futter-menge.php

Bitte informiere dich über die artgerechte Haltung von Katzen, das sollte man machen, bevor man sich welche ins Haus holt. Eine gute Seite dafür ist http://www.katzen-fieber.de/.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HilalS01
15.07.2017, 18:50

Wir waren noch vor kurzem beim Tierarzt.. Jaa ich weiß, dass er zu früh von der Mutter getrennt wurde.. Aber ihm zu viel Futter zu geben ist doch wuch nicht Gesund oder? Und wir geben ihm auch viel Nassfutter aus der Dose 😉

0
Kommentar von HilalS01
15.07.2017, 18:50

*auch

0

Handelt es sich eventuell um eine große Katzenrasse wie Maine Coon, Kartäuser oder Ragdoll, dann können die schon im Verhältnis recht große Portionen fressen.
Unser Maine Coon Kater wog mit 15 Wochen schon über 2,7 Kg entsprechend war sein Appetit, knapp eine 400 gr Dose hat er bei Wachstumsschüben pro Tag gefressen. Wenn Katzen satt sind bleibt der Rest im Napf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Kater/Katze im Wachstum sollte soviel bekommen wie er fressen mag. Vlt. hat er auch Würmer und nimmt deshalb keine Nährstoffe auf und hat soviel Hunger. Wurde er entwurmt?

Ansonsten gib ihm soviel er mag. Trockenfutter sollte immer zur Verfügung stehen. Nassfutter in dem Alter bis zu 5x täglich ca. 100 gr. Also eine so ne Tüte Nassfutter (diese Sachets) pro Mahlzeit. Eine größere Rasse auch mehr.

Wieviel frisst er denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
16.07.2017, 09:56

Trockenfutter hat nichts im Napf einer Katze verloren.

0

Auf keinen Fall zu viel geben gebe ihn die empfohlene Menge und lass ihn daran gewöhnen ansonsten wird er fett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gretchenklein
15.07.2017, 18:28

Katzen fressen solange, bis sie satt sind. Eine gesunde Katze kann man nicht überfüttern.

2

Was möchtest Du wissen?