10 Woche schwanger aber keine Zeit zur Abtreibung?

17 Antworten

Hallo

Eine Abtreibung ist bis zur 14. Woche möglich (12. Wochen nach Befruchtung=14. Schwangerschaftswoche).

Hat der Arzt die Schwangerschaft schon bestätigt? Denn für das Abtreiben musst Du zu einer Beratungsstelle gehen, z. B. Pro Familia. Eine Abtreibung ist mit einer Bedenkfrist von 3 Tagen danach möglich.

Nimm Dir diese Zeit. Das Gespräch bei Pro Familia wird nicht lange dauern.

Wünsche Dir alles Gute.

Freundlichen Gruss

tm

Du hast doch nicht 24/7 Prüfung -.- wenn es dir wichtig ist, rufst du morgen gleich beim Arzt an, fragst, was zu tun ist und anschließend noch bei ProFamilia oder DonumVitae, irgendwer, der Beratungsscheine ausstellt. Erzähl von deinem Probelm, DonumVitae hat mir sehr geholfen, ich hatte einen Termin Samstag spät Abends.

Da musst du jetzt durch, nimm deine Unterlagen mit und lern im Wartezimmer. Sonst bleibt nur noch, die Abtreibung bleiben zu lassen...

Ich kenn deine Lebenssituation nicht, hoffe aber, dass du diese Entscheidung trotzdem intensiv überlegst und nicht irgendwas tust, was du später bereuen wirst.

Man hat bis 12 Wochen nach der Befruchtung (14. SSW) Zeit, straffrei einen Abbruch vorzunehmen, ohne medizinische Indikation (danach nur noch mit Indikation). Dazu muss man sich dann halt die Zeit nehmen, ein Beratungsgespräch in Anspruch zu nehmen (die Bedenkzeit, die man danach in Anspruch nehmen muss, raubt nicht wirklich Zeit, da das ja passiv passiert) und die Zeit, um den Abbruch in einer Klinik vornehmen zu lassen. Für den medikamentösen Abbruch, der deutlich zeitsparender gewesen wäre, ists ja nun schon zu spät.

Wenn du die paar Stunden Zeit nicht erübrigen kannst, dann wirst du die Schwangerschaft fortführen müssen.

Entscheide selbst, welche "Unannehmlichkeit" dir da lieber ist.


Was möchtest Du wissen?