10 Tage Penicillin- Nesselsucht

2 Antworten

Das kann ein Hefepilz sein,der tritt sehr oft bei einer Antibiotikabehandlung auf,er sieht einer Allergie sehr ähnlich,gehe damit besser zu einem Hautarzt.Es ist sehr unwahrscheinlich das eine allergische Reaktion erst nach dem Absetzen der Antibiotika auftritt,der Hefepilz schon eher,da die Antibiotika das Immunsystem erheblich geschwächt haben.

Mhh ok... hatte auf meine Ärztin vertrauen weil sie meinte das eine verspätete Reaktion durchaus möglich ist und es nesselsucht sei.

Aber danke für dir antworte... Hat jemand noch eine wider Erfahrung selbst mal durchlebt ?

Brauche Hilfe! Allergie und so :)

Und zwar ich weiß das ich gegen Heuschnupfen und andere Gräser allergisch bin! Deshalb nehme ich im Sommer immer die Cetirizin-Tabletten, die echt gut helfen. Jetzt habe ich aber einen Ausschlag bekommen, also Nesselsucht und wenn ich die Cetirizin weglasse, dann bekomme ich den Ausschlag, wenn ich sie nehme bekomme ich ihn nicht. Ich war beim Hautarzt und er hat gesagt man kann nix warten, vllt wär es besser, wenn ich mal eine richtige Grippe hätte, aber ich war schon lang nicht mehr krank! Aber der Heuschnupfen fängt wiedre an und da ich den ganzen Winter die Cetririzin genommen habe, wirken die gegen den Heuschnupfen nicht mehr. Meine Frage, kennt jemand andere TABLETTEN gegen Heuschnupfen oder evtl was Homeopatisches(?) gegen die Nesselsucht? Also was, was hilft, gegen irgendwas von beidem. Vielen Dank!

...zur Frage

Ist "Clavamox" ein Penicillin?

Ich musste aufgrund einer Halsentzuendung 7 Tage lang die Antibiotika Clavamox einnehmen. Ich sagte dem Arzt dass ich glaube, gegen Penicillin allergisch zu sein. Er verschrieb mir Clavamox.

Nach dem 6. Tag der Einnahme bekam ich rote Flecken am ganzen Koerper. Kompletter Ausschlag...

Als ich gestern wieder beim Arzt war, meinte er, ich bin lediglich gegen Clavamox allergisch, also gegen dieses spezifische Antibiotikum, nicht gegen Penicillin. Er meinte ich muss mir lediglich diesen Antibiotikanahmen merken...

Ich fragte extra nach, wie es ist, wenn man auch gegen Penicillin allerigsch ist, ob man da ein Band um die Hand tragen muss... (Ich hatte mal gehoert dass bei Unfaellen das wichtig ist, dass man keine Penicillin Sprize bekommt) Der Arzt fragte mich woher ich diesen Humbug haette, natuerlich braucht man kein Band tragen...

Ich fragte die Apothekerin gestern, ob Clavamox ein Penicillin ist, sie meinte nein.

In der Packungsbeliage steht jedoch: "ist ein Antibiotikum mit breitem Wirkspektrum aus der Gruppe der Penicilline (Wirkstoff Amoxicillin und noch ein paar Sachen...). Das Praeparat darf nicht eingenommen werden, bei bekanter Penicillinallergie...

Ich bin verwirrt. Wieso sagen Arzt und Apotheker das Clavamox kein Penicillin ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?