10 Stunden ohne Pause?

8 Antworten

§ 4 Ruhepausen Die Arbeit ist durch im voraus feststehende Ruhepausen von mindestens 30 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als sechs bis zu neun Stunden und 45 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als neun Stunden insgesamt zu unterbrechen. Die Ruhepausen nach Satz 1 können in Zeitabschnitte von jeweils mindestens 15 Minuten aufgeteilt werden. Länger als sechs Stunden hintereinander dürfen Arbeitnehmer nicht ohne Ruhepause beschäftigt werden.Quelle:www.gesetze-im-internet.de/arbzg/ LG gadus

§4 Arbeitszeitgesetz:

Die Arbeit ist durch im voraus feststehende Ruhepausen von mindestens 30 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als sechs bis zu neun Stunden und 45 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als neun Stunden insgesamt zu unterbrechen. Die Ruhepausen nach Satz 1 können in Zeitabschnitte von jeweils mindestens 15 Minuten aufgeteilt werden. Länger als sechs Stunden hintereinander dürfen Arbeitnehmer nicht ohne Ruhepause beschäftigt werden.

Absolut korrekt!!

0

Nein, nicht mehr als 8 stunden soweit ich weiß du bist gesetzlich zu einer Pause verdonnert sonst :D

8 Stunden durcharbeiten ohne pause ist das ok?

Hallo erstmal, ich bin jetzt vor kurzem 19 (m) geworden und arbeite zur zeit für 3 wochen in einem Größeren Unternehmen in der Textilherstellung. Die Arbeitszeit ist in drei schichten aufgeteilt zu jeweils 8 Stunden, was aber ein bischen komisch ist, ist dass wir keine pause haben also nicht mal die gesetzlich vorgeschriebenen 30min und da ich nur alle 2 stunden kurz auf toilette geh oder eine rauchen kann man auch nicht sagen das die pause in 2 15 minuten aufgeteilt ist weil ich immer nach 10 minuten zurück war und mein Kollege sogut wie gar keine pause macht und wenn dann nur kurz 5 min. Meine Frage ist jetzt ist dass rechtens einen 8 stunden durchackern zu lassen ohne ne halbe oder zwei viertel stunden pause machen zu lassen und mir trzd eine halbe stunde vom lohn abziehen?

P.S Entschuldigung für die Groß- und Kleinschreibfehler :)

Danke schon mal im vorraus

...zur Frage

6 Stunden Arbeit - Pausenzeit?

Also wenn ich 5:59 Stunden arbeite muss ich keine Pause machen, aber wenn ich 6:01 Stunden arbeite dann muss ich ne halbe Stunde Pause machen???

Wie sinnlos ist das bitte?

...zur Frage

Muss ich meine Pause am Arbeitsplatz verbringen

Ich arbeite in einem Pflegeheim und gegenüber von uns ist ein Supermarkt mit Bäcker usw. Irgendwann habe ich bei der PDL und HL nachgefragt ob ich meine halbstündliche Pause nicht auch beim Bäcker verbringen kann Hierfür müßte ich mich in unser Ausgangsbuch eintragen wenn ich das Haus verlasse und wieder eintragen wenn ich meinen Arbeitsplatz wieder betrete. So ist es auch üblich wenn wir rauchen gehen, d.h. ich trage mich ein wenn ich zum rauchen gehe und wenn ich wiederkomme. Zu meiner Überraschung wurde es mir nicht erlaubt und ich bekam auch keine Begründung warum nicht. Meine Frage also: kann mein Arbeitgeber mir vorschreiben wo ich meine Pause verbringe?

...zur Frage

Darf mein Chef gearbeitete Stunden streichen?

Mein Chef möchte mein Stundenzettel nicht unterschreiben. In meinem Vertrag steht das ich jeden Tag von 6 bis 16 Uhr arbeiten muss. Davon ist eine stunde pause. Mein chef meint nun ich arbeite zu langsam und will deshalb eintragen, dass ich 3 stunden pause gemacht hätte, mir fehlen dann pro Tag 2 Stunden. Darf er das ? Man wird doch nach der Anwesenheit bezahlt. Bei schlechter leistung muss er mir doch kündigen aber er darf mir nicht die Stunden streichen oder ?

...zur Frage

Darf man mir als Praktikantin die Pausen streichen?

Ich arbeite für 3 Wochen jeden Tag 7 Stunden in einer Kindertagesstätte und habe keine Pause. Ist das überhaupt gesetzlich erlaubt?

...zur Frage

Kann mein Arbeitgeber mich zwingen, Pause zu machen?

Ich arbeite laut Vertrag 40 Stunden pro Woche. Pausenzeiten sind im Vertrag nicht geregelt, auch die Arbeitszeiten sind nicht definiert. Aussage der Chefetage: Regulär wird von 9 bis 18 Uhr gearbeitet. Meine Frage: Da ich durch diese reguläre Arbeitszeit neun Stunden anwesend sein müsste, oktruiert mir der Arbeitgeber doch auf, dass ich pro Tag eine Stunde Pause nehmen muss. Kann er das? Oder darf ich auch um neun Uhr anfangen, acht Stunden durcharbeiten und dann schon eine Stunde früher gehen, weil ich die Pause nicht genommen habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?