10% Sehstärke...Oh gütiger...

4 Antworten

Es besteht ein individueller Visus von 0,10. Diesen Wert sollte man nicht in Prozente umrechnen und mit anderen vergleichen, das ist falsch. Du kannst auf einer Sehprobentafel ohne oder mit Brille??? nur die Zeile erkennen mit 0,10 in einem bestimmten Abstand (6 m oder 5 m). Willst du mehr erkennen, musst du halt näher an das Objekt herangehen, hier wohl der Landolt-Ring mit seiner Lücke. Viel interessanter ist dabei, welche Fehlsichtigkeit liegt vor bzw. welche Erkrankungen des Sehapparates schränken den Visus ein.

Mit Brille sollte der größtmögliche individuelle Visus erreicht werden, dies ist die Aufgabe einer Korrektur.

es gibt auch menschen die haben eine sehstärke von 120%, aber so schlimm ist das nicht! Es sei denn du hättest irgendeine Krankheit, aber das hätte dir dein Augenarzt ja gesagt!

  • 10% ist eine falsche bezeichnung --- 0,1 ist deine erreichte sehqualität (visus)

  • als erklärungsversuch - stellt dir vor du bist auf dem luftgewehr-schießstand - die scheibe ist 10meter entfernt und du kannst gerade noch die zahlen erkennen - dein nachbar sieht nur schwarz- dann wird die scheibe langsam auf zb. 6meter herangefahren - jetzt erkennt auch dein nahbar die zahlen - er hätte sehqualität 0,6

  • wenn die scheibe auf 12,5 meter weggefahren würde und du könntest immer noch die zahlen erkennen wäre das 1,25

Was möchtest Du wissen?