10 kilo in 2 wochen abnehmen (keine antworten mit ungesund usw. beschreibung lesen!)

...komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Das ist eine simpele Mathematik Aufgabe. Wir nehmen einen Grundumsatz von z.b. 2.800 kcal pro Tag an. Das wären an 14 Tagen 39.200 kcal. Bei 7.300 kcal pro Kilo fett wären das 5,37 kg das ist nun reines fett, da das fett ca. 35% Wasser im Körper bindet sind das 7,25kg. Wenn man dann noch berechnet das man noch einiges an Gewicht im Darm verliert und noch etwas Sport macht, kann man durchaus in 14 Tagen 10 Kilo weniger wiegen, allerdings ist es schon eine große Herausforderung in 14 Tagen tatsächlich 10 kg fett ab zu nehmen.

Also ich habe mal 10 Tage gefastet und 8 kg abgenommen. Außerdem entgiftet es deinen Körper und dein Magen wird kleiner sodass du danach eh nicht mehr soviel essen kannst. 

Naja Ich glaube du könntest 3-4 Kilo abgeben aber das ist UNGESUND und mit dem JOJO-EFFEKT würdest du das ganze doppelt zurück bekommen :)

Hallo judith007,

es wird kein Jojo-Effekt geben, eher ein Tatütata-Effekt, wenn Du nur noch Wasser trinkst! Du wirst in der Klinik landen!!! Sicher!!!

Lies noch mal die Geschichte vom Suppenkasper.

Gruß, Emmy

Vergiss es. In welcher Traumwelt lebst du? Dann wäre nicht jeder übergewichtig. Abnehmen ist eine LEBENSAUFGABE, woran selbst reife Erwachsene Menschen der Reihe nach scheitern. Es schaffen nur die wenigsten, ehrgeizigsten und diszipliniertesten, die es wirklich anpacken wollen und ihr Leben von Grund auf ändern. Das fängt bei der Ernährung an und dem Motivation am Sport. Hat man für beides nicht gleichermaßen Interesse, kann man es gleich lassen.

dass ist schon möglich aber wie du selbst sagst sehr ungesund ;) musst halt dann bisschen drauf achten dass dein kreislauf nicht allzusehr drunter leidet (also dafür dann bitte viel trinken)übrigens kannst dus mit eiswasser probieren verbrennt auch noch zusätzlich kalorien ;) aber sei vorsichtig ;)

"Eiswasser - aber sei vorsichtig!" Und sie soll bei einer "Wasser-Diät" "dann halt bisschen drauf achten, dass der Kreislauf nicht allzu sehr darunter leidet"???

Sagt mal, bekommt man hier mit, dass das Mädel die Einstellung und Gedankenwelt einer Magersüchtigen hat??? - und, wenn sie noch 4-5 Kilo abnehmen würde, auch die Figur dazu??

Wenn ich wüsste, wo sie wohnt, würde ich ihre Frage hier ihren Eltern zeigen. Und wenn ich ihre Eltern wäre, würde ich die Leute, die ihr hier Tips und Ermunterung zu ihrer Null-Kalorien-Null-Nährstoffe-Null-Leben-Diät geben, anzeigen.

Weitere Fragen von ihr:

5.10.2010: "Habe vor kurzem gelesen, dass man um erbrechen zu können warmes wasser mit salz trinken soll.."

7.10.2010: "Habe gelesen, dass jemand mit der FDH (Friss die Hälfte) Diät 18 kg abgenommen haben soll in 4 Monaten. Also Morgens normal essen, Mittags vorm essen mind. einen halben Liter Wasser trinken und ab 16 Uhr nichts ausser vllt neinen Joghurt und Obst. 2-3x wöchtl. Radeln und 2-3x die Woche schwimmen gehen...."

1.11.2010: "Hallo Leute! Ich mache seit einigen Wochen eine Diät..."

17.4.2011: Ich habe so speck an meienen Oberschenkeln, der so nach innen geht :D weiß jemand vielleicht was man machen kann, um den weg zu trainieren oder so?? Danke :-)

Sehr euch ihr Profilbild an, sie hat kein Gewichtsproblem, Ihr Problem ist im Kopf bzw. in der Seele - und sie bekommt zu allen ihren Fragen "aufrichtig gemeinte" Tips und Hilfen - und somit permanente, unreflektierte Bestätigung. In keiner ihrer Fragen seit 2010 erkundigt sich auch nur eine Person nach ihrer Körpergröße und ihrem Gewicht.

0

Das was du vorhast ist sehr ungesund und dein Körper wird das sehr schwer verkraften können.Auch wenn du es schaffst 10 kilo abzunehmen wird das meiste nur verlorene muskelmasse seine...Ich persönlich empfehle dir eine Ernährungsumstellung. Frühstücke morgens ein Brot mit Belag( marmelade, butter...) , dann mittags normal das , was mama gekkocht hat und abends falls du hunger bekommst einen apfel...aber am wichtigsten bei dieser Diät ist es viel Sport zu treiben, denn sport ist der schlüüel zur guten figur...Gehe am besten jeden 2. Tag um den sportplatz 10 runde laufen, glaub mir das wir wunder bewirken:Dich spreche auch erfahrung:-)

ich wünsche dir viel glück

Natürlich kannst du das schaffen - viel Laufen und Bewegung - wenig essen - und wenn essen, keine Kohlehydrate sondern Eiweiß. Blacky04

Nein! Es ist erstens sehr ungesund und zweitens, braucht der Körper eine bestimmt Zeit um das Fett abzubauen. Also optisch große Veränderungen würde es nich geben.

Wenn du wirklich abnehmen willst, dann nimm dir mehr Zeit und mach viel Sport!

Nur zwei bis drei Kilogramm im Monat!

Wenn man abnehmen will, sollte man nicht mehr als zwei bis drei Kilogramm pro Monat abnehmen. Wer mehr abnimmt, riskiert das Eintreten des Jojo-Effektes. Durch zu schnellen Gewichtsverlust bringt man den Körper nämlich in die Simulation einer Notsituation, der Körper reguliert seinen Stoffwechsel dramatisch herunter, um das Überleben zu sichern. Das ist 1. nicht besonders erstrebenswert, weil es Stress für den Körper, 2. widersinnig, weil der Stoffwechsel angeregt und nicht verlangsamt werden sollte und 3. kontraproduktiv, weil der Körper auch in der Futterverwertung wieder „aufdreht“, wenn der Nahrungsengpass vorbei ist.

(Quelle: WDR)

Das hilft wirklich beim Abnehmen http://kuerzer.de/Das_hilft und...

So schön es auch wäre, leider nicht möglich und wirklich schädlich für deinen Körper. Komm bloß ne auf solche Gedanke, dass zu machen.

theoretisch schon !Du isst wenig , musst dafür hungern,körper gewöhnt sich an wenig essen ,du wirst dünner

Schaffste ned , begehst nur (sogut wie selbstmord) .. du wirst übelkeit haben und dich elendig schlecht fühlen , schwindel anfälle etc.. aber damit erreichst du nicht deinen ziel.

Das klappt. Wenn du die 10kg abgenommen hast oder kurz vorher, wirst du dich allerdings in der Notaufnahme wieder finden. Dort wirst du nur entlassen, wenn du versprichst eine Verhaltenstherapie zu machen. Die meines Denkens auch nötig ist.

nein.mein rekord waren mit einer absolut ungesunden, unvernünftigen, dummen, selbstzerstörerischen diät in 2,5 monaten 17 kilo (von 82 auf 67 kilo, als 1.78 mann). kann ich keinem empfehlen, ist quasi selbstverstümmelung. 10 kilo in 2 wochen sind selbstmord, und abgesehen davon unmöglich wenn du keine säge nimmst.

wenn du stark übergewichtig bist, halte ich das für möglich

Theoretisch konntest du könntest du übermüdet und schwach werden.Oder in Ohnmachtfallen.

klappen würde nur dein körper, aber wo sowenig verstand vorhanden ist...

Aber das ist nicht gesund mein kleines Kind :(

Was möchtest Du wissen?