10 kg zugenommen in 4,5 Monaten!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Auf keinen Fall mit crash Diäten oder Pillen. man sagt, dass man fürs gesunde Abnehmen immer die doppelte Zeit rechnen muss, wie die Zeit, wo man zugenommen hat. Aber dann kann man das Gewicht auch halten und schießt nicht mehr in die Höhe. Unbedingt auf die getränke achten, das sind versteckte Kalorienfallen. Mal eine Zeitlang auf Mineralwasser umsteigen und nach der Arbeit ruhig regelmäßig essen: Salate, Putenschnitzel fettarm, etc. Viel trinken und mal auf Kuchen und jetzt an Weihnachten, auf die kekse verzichten. 10 kg gehen noch...die ghen besser runter als 20 kg. Ich würde mir zunächst aber erst mal 5 kg als Ziel setzen und diese versuchen eine Weile zuhalten und dann die nächsten 5 kg. Und eventuell schwimmen oder anderen Sport einplanen?? Viel Glück und Durchhaltevermögen..ich habe es nicht!! ;-(

Danke für eure schnelle Hilfe ;). Ja mit Der Schilddrüse Probleme. Hab ich mir auch schon Gedanken gemacht. Aber zu welchem Arzt geh ich da?

Sport maxh ich einmal die Woche. Geh aber jeden Tag mit meinem Hund raus.

Komisch das ich nix verändert hab im letzten Jahr. Vllt hab ich einfach zu viel Stress gehabt. Wegen meiner neuen Arbeit. Hm oder weil ich die Pille absetzten musste und nach 2 Monaten wieder damit begonnen hab. ;(

stella185 17.11.2012, 17:06

Hdausarzt, blut untersuchen lassen und der Arzt kann dann festellen ob du probleme mit der Schilddrüse hast.

0

Wirklich versuchen, abends nicht mehr viel zu essen. Lieber greifst du mittags ordentlich zu (natürlich auch nicht gleich 2000 kcal, aber eine normale, warme Mahlzeit ist schon drin). Wenn du mit dem Bus oder der Straßenbahn fährst, dann steig eine Haltestelle früher aus und lauf den Rest. Und dann natürlich noch so das Übliche wie Treppe statt Aufzug, usw.

Hallo Laadylee,

also zuerst einmal: Dein Bmi liegt bei 22.7 und somit im grünen Bereich. Wenn Du aber schreibst, dass Du dich unwohl fühlst und auf deine 67 Kg ( dann Bmi 20 ) kommen willst, dann solltest Du folgendes mal beachten:

  • Frühstücken ist wichtig! Da dürfen es auch eher die Kohlenhydrate sein als abends. Also morgens auf jeden Fall etwas essen und trinken.

  • Viel Wasser und ungesüßten Tee. Das sättigt auch ein bisschen und ist sehr gesund und wichtig für deinen Körper.

  • Abends nach 18Uhr solltest du nicht mehr warm essen, sondern lieber etwas Leichtes wie Gemüse, kalorienarmes Obst, Vollkornbrot, etc.

  • Esse lieber öfters und dafür nicht so viel. Das ist besser für deinen Körper.

  • Es gibt Lebensmittel, dei sättigen und haben kaum Kalorien. Dazu gehören beispielsweise Pilze und Sauerkraut.

  • Bei einer überwiegend sitzenden Tätigkeit ist ein bisschen Bewegung/Sport sehr wichtig.

Frühstück ist am wichtigsten - abends unwichtig, da es sich ja wohl nicht um Nachtarbeit handelt: nachts braucht der Körper nichts und setzt dann Fett an.

KH weg lassen, so oft es geht, ich esse max. 2 mal die Woche Vollkornbrot, keine Nudeln,Kartoffeln,Reis, Weißbrot und keine Fertigprodukte. Hab so in 4 Monaten 9 Kilo abgenommen.

Alone4ever 16.11.2012, 00:18

Jo - Das ist das Geheimnis - Pfui Bäh Kohlehydrate - Die kommen bei mir ausschließlich morgens auf den Tisch und danach nicht mehr... Abends ab 18:00 Uhr sowieso nix mehr weder Eiweiß noch Kohlehydrate... hab damit in den letzten 1,5 Jahren ca. 30 kg abgenommen. Viel trinken ist wichtig (mind. 3 Liter / Tag) - WIRKLICH wichtig weil das Wasser Deine Fettzellen ausschwemmt - Du kannst noch so hungern aber wenn Du nicht genug trinkst kannst Du es gleich ganz lassen. Achja: und 1 Tag in der Woche isst Du komplett was Du willst. Ohne Rücksicht auf irgendwas. Das schadet Deinem Körper nicht und auch der Diät nicht.... Dazu BEWEGEN BEWEGEN UND BEWEGEN - Keinen Profisport aber viel spazieren gehen - Das reicht schon....

0
gegnhang 16.11.2012, 00:26
@Alone4ever

Na 30 Kilo ist ein Super Ergebnis, ich hab das bissel rationierter gemacht, ich bin zur Hypnose gegangen. Ich kann es bis heute nicht fassen, es funktioniert. Ich habe auch suggeriert bekommen, das ich für meine Kinder völlig normal alles kochen kann, nur ich selbst will die Nudeln etc.nicht essen.Aber ich bin vom Konzept überzeugt, ich nehme ca. 2 Kilo im Monat ab, das aber wirklich an den FETT-Problemzonen. 3 Kleidergrößen sind WEG!!!

0
Alone4ever 16.11.2012, 00:43
@gegnhang

Jo so findet jeder seinen Weg und es gibt nicht umsonst das "Gerücht", dass der Mensch Selbstheilungskräfte besitzt - Warum um alles in der Welt sollte der Mensch dann nicht auch "Abnehm-Kräfte" aktivieren können? Freut mich, dass diese Methode bei Dir funktioniert hat - Sag mal an: Von wem hast Du Dich da hypnotisieren lassen? hat der noch Termine frei? grins

0
stella185 16.11.2012, 01:01
@gegnhang

super, ich habe auch vor mich hypnotisieren lassen, hab termin erst im nächstem jahr bekommen. Welche Sätze ungefähr hat der Hypnotiseur gesagt, kannst du dich noch errinern? Und isst du jetzt allgemein weniger, oder weniger Kohlenhydrate oder was machst du jetzt anders als vor Hypnose? Heisst es jetzt z.B. du wirst nie in deinem Leben die Nudeln essen?

0
gegnhang 16.11.2012, 14:30
@stella185

Ich war in Chemnitz, Termin innerhalb einer Woche bekommen, Du wirst in Trance versetzt, er suggeriert Dir einen Spaziergang , rechts ein Zimmer mit den "bösen"Nahrungsmitteln, wenn Du die siehst, bist du sofort pappsatt, du willst die nicht. Rechts die guten Nahrungsmittel wie Vollkorn,Eiweißprodukte , Obst ,Gemüse usw. da suggeriert er ein gutes Gefühl. Bei Heißhunger schnipse ich mit Daumen und Zeigefinger und es ist weg. Die Pläne, die er Dir ins Unterbewußtsein setzt, verfestigen sich im Laufe der Zeit immer mehr. Ich hungere nie und nehme stetig ab. Gekostet hat eine Sitzung 140 €, ich hatte zwei und ich bin total zufrieden. Er sagt aber auch, man solle es nicht auf die Probe stellen, so nach dem Motto, na ich guck mal, ob mein Unterbewußtsein eine Pizza übersteht. Dann passiert es nämlich, das es nicht wirkt. Ich hab mich einfach dran gehalten und hab jetzt 9 Kilo weg. Ich esse keine Nudeln,Weißmehlprodukte, Kartoffeln und Reis mehr. Keine Süßigkeiten,Zucker,Eis, Chips,,Pizza usw. ich lauf dran vorbei UND WILL SIE GAR NICHT MEHR HABEN. Das ist so Klasse :-)))Es fehlt mir überhaupt kein bischen.

0
stella185 17.11.2012, 17:10
@gegnhang

das alles was du hier geschrieben hast, hab ich gehabt mit Dukandiät, hab von zweiten Tag keinen Heishunger mehr gehabt auf etwas Süßes. Hab halbes Jahr keine Kohlenhydrate gegessen, kein Brot,Nudeln,Reis,Kartoffeln aber auch kein Obst /aber sehr,sehr viel Gemüse/. Bin auch vorbei an Beckerei, hab nur tief eingeatmet dieses herliches Duft und bin dann weiter gegangen, aber ein wenig Wasser /Speichel hat sich schon in meinen Mund bewegt,hi.Kein Zucker, Süßstoff hab ich weiter genommen, hab mein abendlicher Quark mit flüßigen Süßstoff gesüßt. Viel getrunken, und täglich 20-30 min gelaufen.

0

Schilddrüse untersuchen,vielleicht hast du Unterfunktion.

durch ernährungsumstellung, wie wäre es z. b. mit rohkostsalat?

Machst du Sport?

Was möchtest Du wissen?