10 Kg abnehmen in 3 Monaten?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

mach so weiter wie du es im Moment machst. 8 kg in 8-10 Wochen sind viel zuviel. Dabei musst du bedenken , dass du durch den Sport den du betreibst auch an Muskelmasse zunimmst. Ernähre dich einfach gesund und gönn dir auch ab und zu mal etwas. Du bist jung und hast doch keinen Zeitdruck und ebenfalls hast du doch jetzt schon ein super Gewicht. Oder musst du in 8-10 Wochen zum Mond fliegen? ;)

Also Stress dich bloß nicht, ernähre dich gesund, treib Sport und bleib so langfristig schlank und fit und der Jo-Jo-Effekt bleibt ausgeschlossen.

Alles Gute

danke für de antwort :) nein werde natürlich nicht zum mond fliegen ;£ es ist nicht so dass 48Kg mein absolutes zielgewicht sind. ich bin schon ziemlich zufrieden mit meiner entwicklug bis jetzt und möchte bloss am bauch noch ein wenig abnehmen. zahlen auf der wage spielen jetzt keine grosse rolle mehr.

0

Eigentlich brauchst nur jemanden der dir erfolgreich erklärtr dass dein Gewicht mehr als niedrig genug ist. Aber versuche einfach die Muskeln zu erhalten . Je mehr Muskeln um so höher der Grundumsatz. Bei genug Muskeln verbrennst ohne Bewegung genug Fett, nur werden dann die Muskeln kleiner und das Fett kommt. Also halt einfach deinen Körper in Bewegung, das Verbrennt natürlich auch Fett, und pass auf die Ernährung auf. Nicht hungern denn da stellt der Körper dann auch um und rafft alles an sich anstelle es wieder auszuscheiden.

Ich will jetzt bloss noch 2-3 Kilos dauerhaft runterbringen und dann bin ich auch zufrieden. Ich gehöre zu der Sorte Mensch die niemals freiwillig hungern könnten :P Dafür liebe ich das Essen zu sehr (da ich die Tochter eines Koches bin ;)) Das mit der Bewegung werde ich auf jeden Fall versuchen beizubehalten. Danke

0

klar schaffst du das :) Tipps wenn du Hunger hast: Kaugummi kauen, Zähne putzen, viel trinken, 20min ablenken danach ist der Hunger meistens weg, Bauchmuskelübungen usw.

Was möchtest Du wissen?