10 Jahre nach Beschneidung immer noch Narben...

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Eine Ferndiagnose ist freilich bei sowas nicht möglich, aber wie bei allen OP-Narben kann immer mal etwas suboptimal verheilen. Ich würde damit einfach mal unverbindlich zum Arzt (evtl. gleich Urologen) gehen, der sollte sich damit normalerweise auskennen.

Vermutlich wird das ein Fall für die plastische Chirurgie sein, also "Schönheitsoperation", aber ein ärztlicher Rat kann trotzdem nicht schaden - frag ihn am besten, ob sich das Narbengewebe noch ungesund verändern kann, dann bist du auf der sicheren Seite.

Sollte es wirklich nur eine "optisch missglückte" Narbe sein, bliebe am Ende vermutlich nur eine Narbenkorrektur, z.B. mit Laser, wobei da dann freilich auch wieder keine Erfolgsgarantie inbegriffen ist, u.U. sogar ein gewisses Risiko. Ich würde das dann nur machen, wenn es dich psychisch belastet, am Penis eine hässliche Narbe zu haben. Ansonsten würde ich - ganz persönlich - dort ohne Not keinen weiteren operativen Eingriff machen lassen.

Wenn du gezielt Leute suchst, die ebenfalls betroffen sind, und dir Erfahrungen und Tipps geben können, schau mal auf http://www.beschneidungsforum.de/ vorbei. Ich bin sicher, dort wird man dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann bei Narben immer mal passieren, dass sie anders pigmentieren, also heller sind. Löcher sollten allerdings keine vorhanden sein. Fäden sind garantiert nicht mehr drin. Das hätte sich wohl längst entzündet. Meist nimmt man für solche Stellen sowieso selbst auflösende Fäden. Falls du mal beim Arzt bist, kannst du ja nachfragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erfahrung hatte ich DAMIT noch nicht, aber ich kann dir sagen, dass Narben für immer bleiben werden. Die werden nicht so einfach weggehen. ;) Fäden müssen mit Sicherheit keine entnommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum wurdest du mit 4 beschnitten? ist das nicht 8 tage nach der geburt? naja egal, tust mir leid dass du das überhaupt mitmachen musstest. was hat das mit glauben zu tun? eine beschneidung ist heute medizinisch gesehen total unnötig und ein vermeidbares riskiko. und nein, die narben sind normal, wie da eben narben sind wenn was weggeschnippelt wurde...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rawhide 20.03.2013, 21:34

Er hat doch garnichts von Religion geschrieben.

2

Das eine Narbe bleibt, ist normal, das ist nichts Gefährliches. Du könntest das natürlich von einem Chirurgen auf eigene Kosten nochmal verändern lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also, ich bin auch beschnitten, und da muss ich dich leider entteuschen, dass bleibt. aber dass is doch egal. wird doch eh nur deine partnerin sehen, und wenns wahre liebe ist, is das egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
naderdennis96 20.03.2013, 21:37

Ihr ist es egal :) Aber mich störts halt...:)

0

Ich wurde ebenfalls beschnitten und mir wurde geraten den penis täüglich in einen bestimmten tee zu tauchen sodass die narben schneller verheilen und sie besser aussehen würde an deiner stelle auch ins krankenhaus gehen und wegen diesem tee fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das können wir hier nicht feststellen. Wenn du Angst hast, es sind noch Fäden drin, solltest du zu einem Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab auch noch Narben, die sind normal. Fäden sind bestimmt keine mehr dran, die bauen sich ja auch von selbst ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Narben bleiben für immer sie verblasen nur mit der Zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?