10 Jahre alten Baum versetzen oder ersetzen?

5 Antworten

Man kann einen 10 Jahre alten Baum versetzen, aber mit den Möglichkeiten, die man als Gelegenheitsgärtner hat, muß man viel Wurzelwerk opfern und der Baum wird nach dem Wiederanwachsen in seiner Entwicklung zurückbleiben und nicht mehr länger prächtig gedeihen - wenn nicht gar dahinkümmern.

Ersetzen ist besser. Wenn es wieder ein Baum sein soll vom Format einer Zierkirsche, muß mindestens 4 m Anstand zum Nachbarn möglich sein.
Bei Großbäumen 8 m.

Man kann aber auch eine Kirschlorbeere pflanzen. Eigentlich sind das Heckenpflanzen, aber die kann man auch hoch hinaus wachsen lassen und beliebig schneiden.



Der Aufwand ist für einen Laien viel zu gross und der Erfolg bleibt wahrscheinlich aus (dann wären die Bemühungen ja für die Katz gewesen).

Ich würde den alten Baum roden und einen neuen Baum pflanzen. Wenn dir der alte Baum so gut gefallen hat, pflanze einfach eines neues Bäumchen von der selben Art wieder. 

ersetzen, aus 2 Gruenden : hohes Risiko auf gesundes Wiederanwachsen, und Zierkirschen bieten weder Pollen noch Nektar fuer Insekten an, also Fake. Pflanze lieber eine richtige Suesskirsche dann hast du selber auch noch was davon.

Warum Rollen sich beim Apfelbaum die Blätter ein?

Wir haben von unseren Nachbarn einen Apfelbaum Geschenk bekommen. Sie wollten ihn entsorgen. Selber haben sie ihn auch geschenkt bekommen :-) Da sie aber nix damit anfangen konnten haben wir ihn bekommen. Meiner meinung nach hatte der Baum nicht viel Wurzelwerk. Vielleicht Fussball groß. Als wir ihn eingegraben haben hatte der Baum schon seine Knospen. Diesr sind auch relativ zeitnah aufgegangen und der Baum hat schön Weiß geblüht. Seit kurzen schaut der Baum nicht mehr so gut aus. Die Blüten werden Braun und die Blätter Rollen sich ein. Vereinzelt kommen zwar neue Blätter nach, diese Rollen sich aber nach kurzer zeit auch ein. Kann es wohl sein das es der Baum wohl nicht Packt und eingeht? Gut Wässern tu ich jeden Abend.

...zur Frage

Wo muss ich mich informieren, wenn ich meine Hecke abreißen will und stattdessen einen Zaun einrichten will?

Die Hecke ist viel zu klein und als Schutz gegen Blicke definitiv NICHT ausreichend.

Zudem nervt die ständige Pflege. (Hecken schneiden etc.)

Und ich wollte da halt einen Zaun einrichten.

Aber wo muss ich mich informieren? Gibt ja verschiedene Zäune aus verschiedenen Materialien und verschiedenen Höhen..

Mfg

...zur Frage

Was kann man dagegen machen, wenn der Nachbar den Baum kleinschneidet und unbefugt mein Grundstück betritt?

Hallo , mein Nachbar hat einfach mein Baum klein geschnitten ohne zu fragen. Die Pflanzen wo unter dem Baum sind sahen aus wie platt getreten. Also meine Frage was kann man gegen meinen Nachbarn machen? (Er hat mir nicht gesagt, dass ich mein Baum schneiden soll. Der Baum wurde erst geschnitten.)

...zur Frage

Welcher Baum überwintert und wächst im Schatten

Ich möchte einen Baum im Wald pflanzen da dort sehr viel Schatten ist und ich ihm beim Wachsen zusehn will möchte ich einen Wetter & Schattenfesten Baum.

...zur Frage

Heckenersatz? Sichtschutz?

Wir haben eine ca. 3m hohe und 9 m breite Thujahecke im Garten. Diese nimmt soviel Platz weg, dass sie weg muss. Allerdings ist dann auch der in Jahrzehnten gewachsene Sichtschutz weg. Wir wollten eine Art Palisadenwand aufstellen. Diese ist aber nur 1,80 m hoch. Rund herum sind zweigeschossige Doppelhaushälften, von denen jeder in unseren Garten und Wintergarten sehen kann. Was gibt es an Alternativen?

...zur Frage

Was ist ein schnellwachsendes Gehölz für eine Hecke am Wald?

Hallo zusammen,

ich habe ein Grundstück mit Haus am Waldrand gekauft. Der Blick von meiner Terrasse aus, geht direkt auf einem Waldweg (ca 30 Meter entfernt von der Terrasse). Leider haben wir dadurch keinerlei Privatsphäre, deshalb möchte ich gern eine Hecke als Sichtschutz anlegen. Diese Hecke sollte am besten immergrün sein. Ein anderer Sichtschutz kommt nicht in Frage.

Die Hecke soll den Weg entlang entstehen, was etwa 35 Meter Länge ist.

Jetzt meine Frage: Welches Gehölz würdet ihr mir empfehlen?

Es sollte: sehr schnell wachsend (!), immergrün und günstig sein.

ich dachte schon an Pappeln, Feldahorn oder Thuya.

Was meint ihr?

Danke schon mal! 😊

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?