10 Figuren Meißener Porzellan vor dem 19.Jahrhundert

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

solche Figuren können in Sammlerkreisen oft über 900 euro einbringen. Achte dabei auf den guten Zustand der Figuren und verkaufe sie nicht übers Internet da man dort auf dem Foto den Zustand nur schwer erkennen kann. Verkaufe sie z.B. in einen Sammlerladen oder auf einem gut besuchten Flohmarkt. Viel Glück

zuallererst solltest du die Dinger schätzen lassen bei einem seriösen Auktionshaus oder auch Museeum, also keinesfalls ebay oder sonstiger Schrott. Und dann soltest du dich an den Gedanken gewöhnen, das die nur exakt soviel wert sind wie jemand bereit ist dafür hinzublättern. Daher denke ich mal der Zeitpunkt für den Verkauf ist schlecht gewählt, also lieber abwarten bis sich die Weltwirtschaft wieder von der Krise erholt hat, dann verticken...

Ich denke Du bist reich, denn wenn die gut erhalten sind sollte da schon pro Figur ein vierstlliger Euro-Wert bei rum kommen. Googel mal intensiv, da findest Du bestimmt was.

Soll ich jetzt blind den Wert schätzen?

Aber in Landesmuseen kannst du den Wert gegen eine geringe Gebühr schätzen lassen.

Ich habe gute Erfahrungen mit dem Auktionshaus Callies in Dornhan und mit Eppli in Stuttgart.

Du kannst ihnen auch Pics per Email senden und nach einer Schätzung fragen.

Was möchtest Du wissen?