10 Euro Krankenhauszuzahlung pro Tag x 3 Wochen trotz ALG1 ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

2%, bzw. 1% bei chronisch Kranken, vom jährlich Einkommen muß du zu zahlen.

Das du das gemacht hast muß du der Krankenkasse nachweisen dann wirst du von der Zuzahlung befreit. Alles was darüber liegt wird von der Krankenkasse erstattet. Man kann sich auch am Anfang des Jahres von der Zuzahlung befreien lassen wenn man den Betrag direkt an die Krankenkasse bezahlt. Das lohnt sich allerdings nur wenn der Betrag immer sicher erreicht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Snack1000 06.04.2016, 15:31

Also das wäre dann derzeit vom Arbeitslosengeld

0
diroda 09.04.2016, 04:43
@Snack1000

Ja 2% bzw. 1% von deinem Einkommen. Egal ob das Lohn oder Arbeitslosengeld ist. Wenn du in diesem Jahr nur Alg bekommen hast dann nur 2% davon. Gehe mit den Nachweisen was du bereits bezahlt hast zur Geschäftsstelle deiner Krankenkasse und stelle einen Antrag auf Befreiung von der Zuzahlung. Nachdem das bearbeitet ist wird dir der Ausweis zugestellt, wenn du den zeigst brauchst du, bis auf wenige Ausnahmen, nicht mehr zuzahlen.

0

Geh zu deiner Krankenkasse und stell einen Antrag auf Befreiung von der Zuzahlungspflicht. Dann musst du zwar auch etwas zahlen, aber es hat eine Grenze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Snack1000 06.04.2016, 09:43

Danke Euch, werde  meine Krankenkasse anrufen.  Das Antwort des Arbeitsamts war negativ.  

0

Geh auf die Krankenkasse. Dort lässt Du Dich von der Zuzahlungsgebühr befreien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf doch an erkläre deine Situation und bitte um Ratenzahlung.

Oder gehe zum Arbeitsamt und bitte um Kostenübernahme.....Ob das geht weiß ich nicht, aber wer nicht fragt.....fragen kosten nix...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?