10 000 kcal Challenge auf YouTube?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man soll an einem Tag 10.000 kcal essen, nehme ich mal an (?).

Der Ablauf wäre ja dann, dass man sich den ganzen Tag hochkalorisches und vermutlich auch sehr ungesundes Zeug reinfuttert, bis man 10.000 kcal erreicht hat.

Keine Ahnung was das bewirken soll?
Vielleicht machen die das aus Langeweile? Oder sie wollen irgendein Zeichen setzen? Wer weiß denn schon, was in den Köpfen der Menschen so vorgeht. Ich zumindest nicht, ich kann Leuten nur vor den Kopf gucken.

Was passiert weiß ich leider auch nicht, da kann ich nur vermuten.
Ich könnte so eine Menge gar nicht essen - mir würde einfach irgendwann schlecht und ich müsste mich wahrscheinlich erbrechen.
Also Übelkeit und Völlegefühl sind alle mal drin, evtl ein paar Tage Verdauungsprobleme und ein kleines Plus auf der Waage.

Aber das ist jetzt nur so ein Tipp ins Blaue meinerseits.

Ich vermute mal, die Challenge ist von einem Fitnessyoutuber? 

Es geht eigentlich nur darum, an einem Tag 10000 kcal in sich reinzustopfen - das wären zum Beispiel fast 20 Tafeln Schokolade. 

Der Sinn dahinter ist ... Es gibt eigentlich keinen. Viele Fitnesssportler halten sich bei ihrer Ernährung an strenge Regeln und machen dann hin und wieder Cheatdays,  wo sie alles essen, worauf sie Lust haben - und bei der 10k kcal Challenge eben in Massen. 

Am nächsten Tag ist man dann meistens aufgeschwämmt,  erschöpft und dem Körper geht es alles andere als gut. Extremes Völlegefühl, Durchfall, Blähungen, Wassereinlagerungen und Gewichtszunahme sid sehr wahrscheinlich auch der Fall.


Viele Fitnessleute oder bodybuilder machen das oft nach ihrem wettkampf oder auch einfach so.

Man versucht einfach so viel zu essen wie man kann und somit über seine grenzen hinaus zu gehen.

Am nächsten Tag fühlt man sich wohl sehr erschöpft und will erstmal im bett leigen bleiben.

Was möchtest Du wissen?