10- minütiges Referat über Vererbungskrankheit

7 Antworten

Interessant sind Krankheiten, die über die Geschlechtschromosomen vererbt werden (X und Y), also auch ganz einfache Geschichten wie Rot-Grün-Blindheit, von der Jungs viel häufiger betroffen sind als Mädchen. Oder warum Erkrankungen, die erst im höheren Lebensalter ausbrechen, so viel häufiger vererbt werden als solche, die schon kleine Kinder haben (weil die Eltern nicht mal wissen, dass sie krank sind bzw. werden) - das passt auch zu Angelina Jolie (Brustamputation), und du kannst auch die philosophische Frage nach Sinn und Unsinn von Genchecks stellen. Oder du nimmst Dinge wie Sichelzellenanämie (begrenztes Leistungsvermögen, dafür aber (glaube ich) Malariaresistenz), also Krankheiten, bei denen man Kosten und Nutzen abwägen muss...

Es gibt so viele Krankheiten die Vererbbar sind... Schon alleine Diabetes. Da gibt es verschiedene Typen, einige sind vererbbar und andere nicht. Du könntest erklären, woran das liegt. Oder Rot-Grün-Blindheit, von der häufiger Jungen als Mädchen betroffen sind. Dann gibt es noch die Bluterkrankheit, hier könntest du Zeit mit Königin Victoria schinden. Auf jeden Fall kannst du mit jedem der Beispiele mindestens 10 Minuten füllen.

Die Bluterkrankheit, und wie Königin Viktoria das Gen für diese Krankheit über die europäischen Königshäuser "verteilt" hat.

Was möchtest Du wissen?