10 - 20 Kilo Abnehmen - Aber wie?

11 Antworten

Ja, das ist wirklich zu viel. Geh mal auf diese Seite: www.ich-nehm-ab.de. Du kannst da erstmal einen Monat umsonst mitmachen, es gibt viele gute Hinweise und damit eine andere Sicht auf das Essen. Dies ist auch keine Werbung. Wenn es dann funktioniert, dann kannst du auch so dort Rat bekommen oder aber weiter mitmachen - das kostet dann aber etwas Beitrag im Monat.

nein, mach nichts kompliziertes.

  • Warm sättigtt besser als kalt: iss 2x täglich warm, plus Frühstück. Trinke was Heisses (ohne Zucker), um die Mahlzeiit abzuschliessen oder auch als Snack zwischendurch (es gibt so kleine thermosfflaschen)

  • man braucht 20 min, um satt zu werden. Iss nach Möglichkeit eine vorspeise aus Gemüse (Suppe, Salat, rohkost), warte 20 min, bevor du vom Hauptgang Nachschlag nimmst.

  • Gemüse hat wenig Kalorien. Fülle 50% deines Tellers mit Gemüse (gedünstet, in Wasser gekocht, dampfgegart gegrill, im Ofen gebacken oder roh) und iss es. Iss als Snack zwischendurch Rohkost (gurke, tomate, karotte, radieschen, Rettich, Kohlrabi, salat)

  • Iss lieber Vollkorn als Weissmehl, besser braunen Reis als weissen Reis, etc.

  • Verzichte nicht ganz auf Süssigkeiten, aber schränke sie auf 100cal pro Tag ein (das wäre so eine Reihe schokolade oder 1/2 Riegel, oder ein kleines Stück Kuchen). Nimm das, was du wirklich gerne hast und geniesse es. Du kannst am Anfang Süssigkeiten durch Obst ersetzen, aber auch davon nicht zu viel. Ev. kannst du dir auch mit zuckerfreien Kaugummis und bonbons (aber nicht zu viel, von denen kriegt man ev. Durchfall) behelfen.

  • trinke keine Süssgetränke (auch keine Obstsäfte), sondern Wasser, Tees, heisse Getränke (ohne Zucker), Milch (ca. 1 Glas pro Tag, ev auch in den Tee)

  • Mache täglich mindestens 50 min Bewegung (Gehen, spielen draussen, schnurspringen, hullla hopp, Gummihüpfen, treppen steigen, radfahren, schwimmen, eislaufen, klettern, trampolinspringen, skifahren). Kaufe jede Minute vor dem Billdschirm (TV/Computer) mit mind. einer Minute Bewegung (am besten draussen)

Zu allererst: Der BMI ist Schwachsinn. Zumal Muskeln beispielsweise mehr wiegen als Fett, hätte ein kleiner, durchtrainierter Mann, einen überhöhten BMI.

Zu deiner Frage: Beim Abnehmen spielt die Ernährung die wichtigste Rolle. Stelle diese um, verzichte auf süßes, salziges, fettiges, Fast Food allgemein. Dazu kommt eine regelmäßige sportliche Betätigung, laufen oder etwas Kraftsport & ein tägliches kaloriendefizit.

Damit nimmst du langsam aber stetig ab. Erwarte nicht, die 10-20kg in wenigen Wochen zu verlieren.

Was möchtest Du wissen?