1 zimmer wohnung mit kind

6 Antworten

Das kannichmir nciht vorstellen, er wohnt ja nciht bei dir sondern kommt übers Wochenende. Wen du dir keine grössere Wohnung wegen des Unterhalts nicht lkeistren kannst, wird kein Richter gegen dich entscheiden.

Nein das kann man nicht. Er hat sein Bett und sicher auch seine Spielsachen. Versorgt wird er auch, davon gehe ich mal aus. Also kein Grund dir dein Kind nicht zu geben.

Nein, kann man Dir nicht verbieten.

Da Dein Kind lediglich als Besuch bei Dir ist, kann man da auch eine Übernachtung auf engerem Raum arrangieren.

Nicht jeder Vater hat einen Palast - und darf dennoch sein Kind sehen, auch über Nacht.

Mein sohn will nicht in seinem Bett einschlafen?

Liebe Community eine frage mein sohn ist 2,5 jahre alt wie kann ich ihn dazu bringen das er in seinem Feuerwehr bett einschläft. Momentan sieht er sein Bett als Spielplatz. Abends legt er sich in sein Bett und ich lasse ich ihn noch kurz was trinken decke ihn zu und singe mit ihm schlaflieder sobald wir fertig sind sage ich ihm das er keine angst haben brauch. Dann gebe ich ihm noch ein gute nachtkuss und gehe leise aus dem zimmer. Nach 5 min sagt er meistens papa nicht schlafen. Dann warte ich ein paar Minuten ob doch nochmal was kommt und wenn ja gehe ich rüber und sage ihm nochmal das er keine Angst haben braucht und wenn er dann nochmal kommt gehen wir in unser bett dann singe ich ihm wieder schlaflieder vor und irgendwann schläft er dann ein dann lasse ich ihn meist eine halbe Stunde schlafen und dann trage ich ihn in sein Zimmer und lege ihn in sein Bett. Dann schläft er weiter und schläft auch durch.

Sobald er bei uns im bett ist kuschelt er sich an mich und legt sein kopf auf mein arm und ich streichel ihm sein kopf und singe dabei und irgendwann schläft er dann ein. Aber wenn ich es in seinem Bett probiere funktioniert es nicht.

Ist er noch nicht bereit in seinem Bett einzuschlafen (ein gewöhnungaphase)

Habt ihr vielleicht ein paar tipps für mich.

Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Kind ans eigene Bett gewöhnen

Meine Tochter (18 Monate) schläft auschließlich bei uns im Bett. Das war mal anders, sie schlief auch im Gitterbettchen bei uns im zimmer, aber seit ihr Papa oft über Nacht weg ist, schläft sie nur noch bei mir oder uns und sie schläft auch nur ein, wenn ich mich zu ihr lege, bis sie eingeschlafen ist. Wenn ihr papa abends ausnahmsweise daheim ist, dann muss er auch dazu liegen. Wir finden das nicht weiter schlimm und genießen es aber so langsam will ich sie an ihr Bett gewöhnen. Nun habe ich einen Plan und würde gerne von euch wissen ob ihr meint, dass das funktioniert oder nicht:

Um ihren zweite´n Geburtstag bauen wir das Gitterbettchen zu einem richtigen Kinderbett um und dann steht es noch bei uns im Zimmer. Zum Einschlafen leg ich mich dann mit zu ihr ins Kinderbett bis sie schläft und sobald sie richtig fest durchschläft soll das Bett dann in ihr eigenes Zimmer.

...zur Frage

Ist es schlimm wenn ein Baby alleine in einem Zimmer schläft?

Hallo ihr lieben,

Mal eine Frage. Mein Sohn ist 3 bald 4 Monate alt. Nun ist es so das mein Mann und ich seid längerer Zeit Mal wieder was alleine machen. Unser Sohn ist dann für eine Nacht bei Oma und Opa. Er hat in dem Zimmer wo wir auch immer schlafen ein eigenes Bett. Was meint ihr sollte das Bett mit zu Oma und Opa rüber ins Schlafzimmer oder geht das auch eine Nacht so? Bei uns Zuhause schläft er auch bei uns mit im Zimmer im eigenen Bett und mit Schlafsack und auf dem Rücken. Nun habe ich mich bisschen belesen und gelesen das die Kinder mindestens bis sie 3 - 4 Monate alt sind im Elternschlafzimmer oder jetzt in dem Fall bei Oma und Opa mit schlafen solltem. plötzlicher kindstod etc. Ich weiss ich mach mir vllt viel zu viel Gedanken aber er kennt es nun Mal nicht anders weil er uns ja sonst immer hort, deswegen Frage ich. Dort wurde er wie gesagt auch im eigenen Bett schlafen , auf dem Rücken und nur mit Schlafsack. Der Haushalt ist ein Nichtraucher Haushalt und auch sehr gepflegt.

...zur Frage

Hilfeee brauche Rat Idee 💡?

Hab zwei Kinder Tochter 2 Sohn 2monate alt..seit einige Zeit schlafen wir getrennt ich und meine Frau...meine Tochter kann leider nicht in ihrem Bett schlafen möchte sie einfach nicht sondern bei uns und seit 2monaten hab ich Sohn und weiß nicht wie es weiter gehn soll der kleine schläft ja überall aber ich kriege meine Tochter nicht weg von meinem Bett !! Auch wenn sie schläft und ich sie in ihrem Bett lege wacht sie paar Minuten später auf und will zu uns und da es unsere schlaf immer ruiniert bin ich im Wohnzimmer und meine Frau Schlafzimmer die kleine will weder ihr Zimmer weder noch eigenes Bett schlafen

...zur Frage

Muss ein Kind ein eigenes Bett beim Vater haben?

Hallo, also meine Tochter hat alle 4 Wochen Umgang mit Ihrem Vater und übernachtet dort auch. Allerdings fährt er immer zu seinen Verwandten. Sie schläft dann mit ihm auf einem ausklappbaren Sofa. Die Familienberatung hat damals gesagt (im März als die Ü anfingen) dass das mit den Verwandten nur eine Übergangslösung sein sollte. Die Verwa<ndten haben zwei Kinder (6 + 11) und kümmern sich um alles was meine Tochter braucht (essen, schlafen etc...) Meine Frage jetzt: Er will nun vor Gericht wegen Umgangserweiterung. Braucht sie ein eigenes Bett/Zimmer oder nicht? Was muss er noch leisten, bzw vorweisen? Umgang bei sich geht nicht . Er wohnt 600 km entfernt und hat nur 1 Zimmer Wohnung mit Klo auf dem Hof.

...zur Frage

Meine Schwester schläft mit ihren 22 Jahren noch jede Nacht zusammen mit meiner Mutter in einem Bett? Obwohl sie ein eigenes Bett in ihrem Zimmer hat?

Findet ihr das normal ? Ich nicht!
Aber alle hier tun das als normal ab!
Und sonst ist sie auch so kindisch, das nervt mich total.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?