1 Zimmer Wohnung als Azubi?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Unter einer eigenen Verantwortung verstehe ich , dass man auch die laufenden Kosten, wie Miete aus der eigenen Tasche zahlen kann und nicht vom Staat abhängig ist.

Grundsätzlich sind deine Eltern unterhaltspflichtig. Diese müssen aber nicht eine eigene Wohnung bezahlen.

Erst wenn Du ausziehen musst (Ausbildung in einer anderen Stadt) und deine Eltern finanziell nicht aushelfen können, kann BAB beantragt werden.

Jaa richtig, aber Wie soll ich denn bitte alles Bezahlen mit nem netto Betrag an 500 Euro.
Dann berechnen wir dazu die Busfahrkarten zur Schule sind im Monat schonmal 50 Euro
Kaltmiete sind wir bei 300 Euro(Nebenkosten mit berechnet)
Da sind dann noch keine Heiz und Strom kosten dabei.
So sind grad mal Schonmal Wenn man wenig berechnet 400 Weg.
Sind 100 Euro zur Verfügung die man dann so grad noch hat.
dann muss ich mir natürlich auch Lebensmittel und Klamotten dazu bezahlen.
Wäre dann vielleicht so 50 Euro die ich noch zur verfügung habe . Hm wäre dann ja im Minus da die Kosten vom Auto noch hinzu kommen .
Also dann sagen Sie mir bitte , wie ich das alles ohne Staat geregelt bekomme ? Aber trotzdem danke für Ihre Antwort :)

0
@Azubi1899

Wie gesagt: Deine Eltern sind unterhaltspflichtig. Wenn es Dir zuzumuten ist, dort während der Ausbildung zu wohnen, bzw. deine Eltern Dir eine Wohnung finanzieren, besteht kein Anspruch auf staatliche Leistungen.

Streit mit den Eltern ist keine Unzumutbarkeit, die eine Finanzierung einer Wohnung durch den Staat zur Folge hat.

0

da du volljährig bist kannst du jederzeit ausziehen, deine eltern sind jedoch für dich unterhaltspflichtig. Können sie für den Unterhalt nicht aufkommen wird das Amt verständig und überprüft deine lebenssituation. Wenn sie der meinung sind dass du sehr wohl bei deinen eltern wohnen kannst erhälst du keine finanzielle hilfe.

Unterstützung von Vater Staat ist erst ab 25 vorgesehen. Vorher sind normalerweise die Eltern unterhahltspflichtig.

Deine Eltern würden dir vermutlich das Kindergeld überlassen. Wenn die Mieten in deiner Gegend nicht utopisch sind und du bescheiden bist und dich damit abfindest, dass du als Azubi keine großen Sprünge machen kannst, müsstest du mit dem Geld mit eigenem Zimmer auskommen können.

0

Danke für Ihre Antwort

0

Vom Staat wirst du mit 18 als Azubi nichts bekommen.

Okay trotzdem danke

0

Was möchtest Du wissen?