1 Yen sind ja 0,00775368279 Euro in Japan, ist da alles viel billiger?

1 Yen - (Japan, Yen)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt aber auch 100 Yen, 500 Yen Münzen und auch 10000 Yen Scheine.

Wenn du dir den Wert mal anschaust, dann ist 1 Yen doch auch nur ein bisschen weniger Wert als 1 Cent. Und es gibt schließlich auch 1 Cent-Münzen. Warum also keine 1 Yen-Münze?

Ich würde mal sagen, dass es 1 Cent bzw. 1 Yen Münzen gibt, weil sonst die Preise nicht flexibel genug wären. Wenn du dir zum Beispiel das Benzin anschaust: Dort wird der Preis ja sogar in Zehntel Cent angegeben. Da der Benzinpreis pro Liter angegeben wird, macht es schon einen Unterschied, wie genau der ist. Wenn man bei uns zum Beispiel die Cent -Beträge abschaffen würde, würde ein Liter Benzin eben entweder 1€ oder 2€ kosten, weil es nichts mehr dazwischen gibt. Und wenn man 40 Liter tankt, ist es schon ein Unterschied, ob man dafür 40 oder 80€ ausgibt.

Wenn ich mich nicht irre, ist das Material einer 1 Cent Münze auch mehr Wert als 1 Cent.

In Japan gibt es traditionelle Süßigkeitenläden, die heißen "Dagashiya". Dort kann man sehr sehr billige Süßigkeiten kaufen, teilweise Selbstgemachtes.

Diese Läden werden immer seltener, aber vor 2 Jahren war ich in einem, in dem ein kleiner Junge kleine Zuckerkügelchen für 1 Yen pro Stück gekauft hat. Er hat 5 Stück gekauft, und mit 5 einzelnen 1 Yen Münzen bezahlt.

Vor einigen Jahrzehnten gab es noch wesentlich mehr Dagashiya und die Preise waren auch niedriger ... also da ergibt eine 1-Yen-Münze schon Sinn. :)

Süßigkeiten für 5 bis 10 Yen findet man in vielen Supermärkten. Und viele Kinder werden dort ihre 1-Yen-Münz-Sammlung los. :)

Naja, aber dass man tatsächlich mit nur einem einzigen Yen bezahlen kann, habe ich das erste und einzige mal in besagtem Süßigkeitenladen gesehen. :)

Darüber hinaus gibt es Geschäfte, die Sachen, welche normalerweise sowieso kostenlos sind, für 1 Yen verkaufen. Zum Beispiel eine extra Portion Moyashi auf den Ramen Nudeln ... kostet 1 Yen.

Ist aber vermutlich selten, da Moyashi (Soyasprossen) so gut wie nichts kosten, und es die sowieso immer als Service kostenlos obendrauf gibt ... vermutlich, weil sie einfach zum Rezept dazu gehören. :)

PS: Es gibt sogar noch 2 kleinere Währungseinheiten in Japan. Aber die existieren nur auf dem Papier und Bankintern, bei Börsengeschäften. Es existieren - im Gegensatz zu früher - keine Rin- und Sen-Münzen mehr. :)

(1 Yen = 100 Sen = 1000 Rin)

Kannst du in Europa was fuer 1Cent kaufen? Ich denke nicht. ; )

Die 1Yen und 5Yen-Muenzen braucht man in Japan genauso fuer Wechselgeld, wie in Europa die kleinen Cent-Muenzen. Die kleinen Muenzen werden wahrscheinlich noch wichtiger werden, wenn die Mehrwertssteuer naechstes Jahr auf 8% steigt....

Was möchtest Du wissen?